Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Jeti Sender mit FrSky HF betreiben

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 25 Dez 2019 11:10 #7

  • QuadCrash
  • QuadCrashs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 11
Der PPM-Ausgang führt keinen Strom, ergo musst Du ein MP-Modul extern versorgen. MP-Modul und Akku lassen sich sicherlich "formschön" verpacken. Kabel in den PPM-Ausgang und los gehts.
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 25 Dez 2019 17:10 #8

  • klaus
  • klauss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 254
  • Dank erhalten: 80

QuadCrash schrieb: Der PPM-Ausgang führt keinen Strom...


Die DC16 hat eh nur den internen PPM-Anschluß, dieser gibt allerdings sehr wohl 3,3 Volt aus. Das reichte für mich, um über ein Arduino-Mini-3,3V ein ausgeschlachtetes Spektrum-Modul einer DX5 in meiner DC16 zu betreiben ;)

Gruß Klaus
Seid höflich zueinander, denn Beleidigungen sind Argumente derer, die keine andere Meinung als ihre eigene akzeptieren.

Gruß Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 25 Dez 2019 18:13 #9

  • QuadCrash
  • QuadCrashs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 11
Stimmt, dass ist bei der DS-12 ja auch so ... Ich hab aber meine Module nur extern (oder als Relay) dran und ich find's besser, wenn die Versorgung getrennt ist. Da hat wohl jeder seine eigenen Vorstellungen ... :)
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 26 Dez 2019 13:34 #10

  • sunbeam
  • sunbeams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1871
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 451
Ok, danke euch!

Viele Grüße, Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 27 Dez 2019 10:05 #11

  • dthomalla
  • dthomallas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 25
Hallo Christoph,

Roady123 schrieb: Wäre es möglich das ganze mit MPX zu realisieren, sodass ich dann die Jeti als Lehrer einsetzen kann und der Schüler mit ner Profi TX fliegt?


Das ist insofern ganz was anderes, als dass dann nicht ein TX Modul an den Jeti Sender angebunden wird, sondern ein RX Modul. Oder ein Jeti TX an den MPX Sender.

Bisher konnte man den PPM Eingang der Jeti Sender nicht für den Trainer Anschluss nutzen, mit der 5.02 sollte das jetzt gehen (nicht geprüft).
Es gibt keine M-Link RX die PPM ausgeben können, aber einen Lehrer/Schüler-Stick (Multiplex #45183).
Den sollte man an den PPM-in im Jeti Sender anschließen können.

Alternative ist ein Jeti TU-Modul am MPX Sender PPM-out zu betreiben. Dann geht der normale Jeti HF Trainer Modus (nicht DS12).

Grüße

Dirk
Folgende Benutzer bedankten sich: Roady123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 02 Feb 2020 15:17 #12

  • Franz-Josef
  • Franz-Josefs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

würde auch gerne ein externes Modul über den PPM Anschluss des Empfängers nutzen.
Hat schon jemand einmal das iRange 4 dafür genutzt
Gibt es hierzu eine Anschlussbelegung des Moduls ?

Gruß

Franz-Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum