Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 08 Mai 2018 16:15 #1

  • AlexBonfire
  • AlexBonfires Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1022
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 280
Ich stehe vor der Frage, wie ich kleine China-FPV-Copter in der Kategorie Eachine QX95 / QX105 am einfachsten mit meiner DC-16 fliegen kann.
Diese Copter kommen komplett mit wahlweise FrSky, Flysky oder DSM2/DSMX Empfänger onboard.
Ich habe bereits einen sehr gut funktionierenden Konverter für DSM2/DSMX gebaut, mit dem ich in der Halle Helis geflogen bin, der würde prinzipiell funktionieren. Siehe hier:
jetiforum.de/index.php/z-b-spektrum-und-...l-spektrum-betreiben

Aber: Das Gerät hat eine spürbare Latenz. Man merkt bei schnellen Bewegungen, daß die Steuersignale verzögert ankommen. Logisch, das Signal muss ja in dem Fall einmalmehr durch einen Empfänger und erneut durch ein Sendemodul. Das kann ich im Falle des kleinen Copters ganz und gar nicht gebrauchen.
Ich könnte alternbativ beispielsweise ein FrSky HF Modul am PPM Ausgang der DC16 betreiben. Dabei sollte die Latenz minimal sein. Hat jemand damit schon Erfahrung gesammelt ?
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 24 Dez 2019 12:34 #2

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 351
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 133
Hallöchen,

stehe vor dem gleichen Problem. Bisher habe ich in den Koptern jeweils einen R7nano eingebaut. Wenn die Jeti mit FrSky senden könnte wäre das echt was.
Gibt es überhaupt Sendemodule von FrSky die man zB per PPM anbinden kann ?
Wie ist denn Dein Stand Alex ? hat sich in der zwischenzeit etwas getan ?
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 24 Dez 2019 21:07 #3

  • klaus
  • klauss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Dank erhalten: 88
Hallo Alex,

ich hab mir sowas gebastelt und funktioniert über den PPM-Ausgang der Jeti:


Un hier ein kurzes Video

Ich flieg damit kleine Schaumwaffeln und Helis wie den Nano, Blade usw. in der Halle, welche Spektrum DSM2/DSMX Empfänger haben. Funktioniert super und ohne erkennbare Verzögerung!
Ich habe probehalber auch mit einem 10-Kanal-Empfänger getestet, alle Kanäle werden einwandfrei übertragen :)

Auch wenn wohl alles top funktioniert, größere und schwerere Modelle fliege ich ausschließlich mit Jeti, schon allein wegen den Telemetriemöglichkeiten, von der Sicherheit mal ganz abgesehen. Aber für leichtere Modelle für mich 1A!

Bei Interesse gerne mehr Details nach Weihnachten :-)
Gruß Klaus
Seid höflich zueinander, denn Beleidigungen sind Argumente derer, die keine andere Meinung als ihre eigene akzeptieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von klaus.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 24 Dez 2019 23:13 #4

  • QuadCrash
  • QuadCrashs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 11
Prinzipiell ginge ein XJT Modul von FrSky. Wer es ein bisschen universeller haben will, besorgt sich ein Multiprotokoll-Modul, bzw. ein iRange 4 o.ä. Damit sind diverse Protokoll möglich, u.a. auch FrSky.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 25 Dez 2019 09:23 #5

  • Roady123
  • Roady123s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 487
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 111
Mal eine ähnliche Frage gehört zwar nicht hier rein da es nicht FRSky betrifft, vielleicht bekomme ich ja trozdem ne Antwort.

Wäre es möglich das ganze mit MPX zu realisieren, sodass ich dann die Jeti als Lehrer einsetzen kann und der Schüler mit ner Profi TX fliegt?

Grüße Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeti Sender mit FrSky HF betreiben 25 Dez 2019 10:45 #6

  • sunbeam
  • sunbeams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1945
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 477
Hallo!

Das mit dem Multiprotokoll-Modul klingt interessant! Benötigt so ein Modul eine separate Stromversorgung, oder geht das über den PPM-Ausgang vom Sender? Führt ihr die Buchse nach außen und wo kommt das Modul hin? Oder passt es in den Sender? Etwas schick soll das ganze ja auch aussehen :-)

Viele Grüße
Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Powered by Kunena Forum