Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 29 Mär 2019 10:47 #1

  • racetec1
  • racetec1s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 11
Hallo zusammen,
ich habe mir eine RC-Ente gebaut, in der ich neben einem Graupner Speed Max 400 Bürstenmotor und einem Hobbywing Quicrun 1060 brushed Regler auch einen Jeti REX3 Empfänger verbaut habe. Als Sender fungiert meine Jeti DS-16.
Als Modell habe ich ein Schiffsmodell gewählt.
Der Regler hat eine Vorwärts/-Rückwärts- sowie eine Bremsfunktion (wohl für Automodelle gedacht).
Meine Frage: wie bekomme ich es hin, dass ich z. B. über einen Schalter die Rückwärtsfunktion (in meinem Falle sollte der Motor dann links herum drehen) einschalten kann? In den Sendereinstellungen bin ich irgendwie nicht weiter gekommen. Am Regler ist die Funktion über einen Jumper aktiviert.
Hat jemand Erfahrung, welche Reichweite ein REX3 auf dem Wasser hat?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Gruss
Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 29 Mär 2019 14:34 #2

  • ddrums
  • ddrumss Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 22
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 3
Hallo,
Bevor du den Regler das erste mal initialisierst könntest du den Gas-Stick einfach in die Mitte stellen. Der Regler lernt dann null in der Mitte und du hättest automatisch rückwärts, wenn du den Stick nach hinten ziehst. Solltest du den Regler jetzt schon mit Gas ganz hinten initialisiert haben, musst du in der Anleitung schauen, wie der werksreset geht. Das wäre der einfachste Weg.

Viele Grüße und viel Spaß mit der Ente
Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich: racetec1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 29 Mär 2019 16:17 #3

  • racetec1
  • racetec1s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 11
Den Regler habe ich bereits am Strom gehabt. Kann ich den zurücksetzen und die Prozedur so durchführen, wie du es beschrieben hast?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 29 Mär 2019 17:15 #4

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1459
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 485
die bedienungsanleitng hilft dir nicht weiter?

www.hobbywing.com/products/enpdf/QuicRunWP1625-WP860-WP1060.pdf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 29 Mär 2019 20:00 #5

  • racetec1
  • racetec1s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 11
Natürlich, sogar die deutsche Anleitung. Hab darin jedoch nichts über einen Werksreset gelesen. Ich werde morgen noch mal von vorne anfangen und den Gas-Stick in Mittelstellung lassen. Mal sehen ob's klappt.
Danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schiffsmodel Vorwärts-/Rückwärtsfunktion 30 Mär 2019 11:30 #6

  • racetec1
  • racetec1s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 11
Guten Morgen,
so ich hab jetzt einen Jumper am Regler entfernt (nur Vorwärts- und Rückwärtsfahrt), den Sender eingeschaltet und den Gasknüppel in die mittlere Position gestellt. Dann habe ich den Akku am Modell angeschlossen und den Regler eingeschaltet. Nach der Initialisierung habe ich nun bei Knüppelmittenstellung den Motor aus. Schiebe ich den Knüppel nach oben, so läuft die Schraube rechts herum, also fährt die Ente vorwärts. Schiebe ich den Knüppel wieder in Mittenstellung, dann stoppt der Motor wieder. Ziehe ich den Gasknüppel nach unten, dann läuft jetzt die Schraube links herum, die Ente fährt also rückwärts. Schnell noch Fail-Safe programmiert und alles ist fein. Jetzt muss ich nur noch testen, wie weit ich mit dem Modell vom Sender wegfahren kann, bevor ich Signalverlust habe.
Dann gehts an den ersten Wassertest.
Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
Schönes Wochenende.
Gruss
Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum