Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 14 Apr 2021 19:40 #25

  • peter modelcity
  • peter modelcitys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2922
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 981

fabiocoburg schrieb: Würde bei meinem Segler dann den RSAT 900 auf EX Bus stellen und den E1 Port des Rex 12 auf EX- Bus Eingang/Backup oder?


Richtig
LG Peter www.modelcity.eu
Grüsse aus Ironien, das liegt am sarkastischen Meer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 14 Apr 2021 20:06 #26

  • fabiocoburg
  • fabiocoburgs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 40
Danke
Jeti DC 24 Carbon Line Blue,
Astir G 102 S3 mit 5 Meter Spannweite, Rex 12 + RSAT 900
PIlatus B4 mit 4,6 Meter Spannweite, Rex 10 + RSAT 900
Eco Boomster mit 2,50 Meter, CB 200, 2x Rex 3, Uni-Sens-E,
Logo 550 SE mit Kolibri 140 LV ,Vstabi Neo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 14 Apr 2021 21:30 #27

  • Örgi
  • Örgis Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 25

peter modelcity schrieb:

PHO schrieb: Bzw. wie kommt denn die ECU zu der Aussage dass es einen Signalverlust gab?


Das kann auch ein Problem mit statischer Aufladung sein. kömmt öfters vor als man denkt.


Moin,
daher sollte man auch immer die Fahrwerke erden.................
Gruß Ralph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 15 Apr 2021 06:08 #28

  • sunbeam
  • sunbeams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2111
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 560
Hallo,

Bleibt nicht auch noch die Frage, ob bei 2-HF permanent zwischen den Empfängern hin- und her geschaltet wird, so dass quasi zwei Empfänger gleichzeitig arbeiten? Man liest dazu verschiedenes, daher weiß ich es nicht genau.

Das 900er System hat noch einen anderen Platzbedarf, so dass ich in einigen Fliegern aus Sicherheitsgründen einen zweiten 2,4er eingebaut habe, falls einer mal einen schlechten Empfang haben sollte. ....wahrscheinlich reine Kopfsache, technische Spielerei und Ausnutzen des Möglichen, denn Empfangsprobleme hatte ich auch noch nie.

Gruß, Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 15 Apr 2021 06:59 #29

  • peter modelcity
  • peter modelcitys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2922
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 981
Das 2,4 2Wege HF hätte für mich noch einen Sinn, bei Einsatz CB Box + 2x Sat ohne Assist.
Da gibts die Option Umschaltkriterium beide Sat gleichzeitig.
Bulli.Uli und ich haben da hierzu mal Versuche unternommen, wie sich dieses Umschalt-Kriterium in der Praxis verhält, und kamen zu dem Schluss, dass da nix funktioniert.
Verhält sich genauso wie Umschaltkriterium 80/150 ms.
Seitdem ist für mich der 2 Wege HF passe.
.
.

sunbeam schrieb: Hallo,
Bleibt nicht auch noch die Frage, ob bei 2-HF permanent zwischen den Empfängern hin- und her geschaltet wird, so dass quasi zwei Empfänger gleichzeitig arbeiten?


Das stimmt anscheinend, aber was nützt das, wenn vom Sat 2 die Signale nie verwendet werden?
LG Peter www.modelcity.eu
Grüsse aus Ironien, das liegt am sarkastischen Meer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von peter modelcity.

900 MHz Empfänger als backup hinter REX 10 anstatt 2 Wege mit 2x 2,4 Gig 15 Apr 2021 08:25 #30

  • marap
  • maraps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 296
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 229

sunbeam schrieb: Hallo,

Bleibt nicht auch noch die Frage, ob bei 2-HF permanent zwischen den Empfängern hin- und her geschaltet wird, so dass quasi zwei Empfänger gleichzeitig arbeiten? Man liest dazu verschiedenes, daher weiß ich es nicht genau.

Hallo,
ja, es wird da hin und her geschaltet zwischen den Empfängern. Leider ist es bei der Verwendung der Kanaldaten nicht so. Erst wenn der Master im 2-Wege-HF für eine bestimmte Zeit keinen Empfang mehr hat, wird auf den Slave umgeschaltet und das genau nur so lange, bis der Master mal wieder ein valides Paket erhält. Die gennanten Umschaltzeiten 80/150ms ist die Dauer, die bis zur Umschaltung vergehen darf. Im schlechtesten Fall hat der Master super schlechten Empfang und bekommt nur ab und an valide Pakete. Der Slave hätte während dessen eine super Empfangslage. Trotzdem werden dann fast ausschließlich die Daten des Masters verwendet.
Ebenso läuft es übrigens auch bei Verwendung eines 900MHz Sat Empfängers.

Das mit dem ständigen Umschalten im Sinne der Datenverwendung und vielleicht noch die Priorisierung der besten Antenne sind pures Wunschdenken. Leider.

Gruß Mario
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam, e-modell, Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von marap.
Ladezeit der Seite: 0.204 Sekunden
Powered by Kunena Forum