Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 07 Sep 2016 11:48 #1

  • Reiner 1
  • Reiner 1s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • zur Quelle hin, muss man gegen den Strom
  • Beiträge: 689
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 199
In meinem F5B-Segler "Viking 2-E" kommt ein Master Mezon 90 Lite zum Einsatz, der Empfänger wird auch über das BEC des Reglers versorgt. Im Modell sind 6 Stück HV-Servos verbaut.

Nun zu meiner Frage, um das Modell sauber im Schwerpunkt zu haben, muss ich im hinteren Teil des Rumpfes ca. 80 g Blei unterbringen. Diese Bleizugabe ist nutzlos, deshalb denke ich über eine Lösung mit einem Pufferakku nach.

Von Jeti wird ein V-Kabel
www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?sh...t=8144&c=8145&p=8145
für diese Zwecke angeboten.

In meinem Fundus habe ich noch einen DSM ESC
www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?sh...t=8144&c=8145&p=8145
kann ich diesen auch für meine Zwecke einsetzen ????

Weil der Puffer relativ weit hinten im Rumpf untergebracht ist, muss die ganze Angelegenheit mit einem RC-Power Switch kombiniert werden, um den Puffer aus/ein zuschalten.

Eine weitere Frage, wird der Puffer bei Einsatz des DSM ESC über das Regler-BEC geladen, bzw. immer ausgeglichen??

Grüsse
Reiner
LG Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 07 Sep 2016 22:40 #2

  • Reiner 1
  • Reiner 1s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • zur Quelle hin, muss man gegen den Strom
  • Beiträge: 689
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 199
Kann mir denn wirklich keiner helfen ??????

Reiner
LG Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 08 Sep 2016 08:57 #3

  • GeGie
  • GeGies Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1282
  • Karma: 9
  • Dank erhalten: 480
Moin Reiner,
das V-Kabel ist perfekt und gut zu verwenden für deine Vorstellungen.
Nein, durch die zwei Dioden wird der Pufferakku nicht geladen.
Den JETImodel DSM ESC kannst verwenden.
Da ich deinen Pufferakku nicht kenne kann ich dir auch keine Empfehlung
zur BEC-Einstellung sagen.
WICHTIG: bei Verwendung des V-Kabels empfehle ich einen Pufferakku (4700µF/10V),
in einen freien Steckplatz des RX stecken! Wäre rein präventiv ... ;)
Beispiel: www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?sh...81&t=364&c=364&p=364
PS: selbst anfertigen kostet einen Bruchteil (1x4700µF/10V LowESR und BEC-Kabelrest)
Charge up and fly high
www.elektromodellflug.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von GeGie.

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 08 Sep 2016 10:03 #4

  • Reiner 1
  • Reiner 1s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • zur Quelle hin, muss man gegen den Strom
  • Beiträge: 689
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 199
Hallo Gerd,

ein erster Lichtblick in der Morgensonne !! :cheer:
Danke für Deine Hilfe.

Kurze Ergänzung zu meinem ins Auge gefassten Pufferakku, weil ich im Heck etwas Gewicht benötige habe ich an einen 2S 1000 mAh Lipo gedacht.

Gerd, Du schreibst, das V-Kabel ist perfekt......., .....den DSM ESC kann ich verwenden. Wo ist der Unterschied, warum ist die Lösung mit dem V-Kabel perfekt, bzw. eine Lösung mit dem DSM ESC nicht so perfekt ????

Reiner
LG Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 08 Sep 2016 12:43 #5

  • Samy
  • Samys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 5
Hy

DSM kannst du nehmen wenn du am Mezon Bsp. 8v BEC Spannung einstellst und eine niedere Spannunsguelle als Puffer auswählst
Lippo am Puffer ist dabei nicht empfehlenswert da vollgeladen 8,4 V also eine niedere Spannungsquelle auswählen denn das DSM holt die Spannung ungeregelt aus der Höchst anliegenden Spannung.

Das V Kabel wäre da empfehlenswert (BEC Eingang ) (Puffer Eingang ) dieses schaltet dann um bei Bec ausfall

2 Alternative

Opti Power lädt vollautomatisch und erkennt automatisch Eigenspannung und schaltet sich automatisch bei Stromausfall ein allerdings muss oder sollte der Bec Eingang des Mezons gegen Rückströme gesichert werden. ob dieser Werk seitig schon einen Schutz hat weiß ich nicht. Gewicht des Opti dürfte bei 120g liegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Samy.

Master Mezon 90 Lite mit Puffer betreiben 08 Sep 2016 18:22 #6

  • GeGie
  • GeGies Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1282
  • Karma: 9
  • Dank erhalten: 480
Moin Reiner,
den DSM kenne ich nicht und die Angaben sind mir zu mager um letztendlich den auch zu empfehlen! Während ein/das V-Kabel mir zu 100% verstraut ist. Aber ich denke, mit beiden
machst nichts falsch.
Charge up and fly high
www.elektromodellflug.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden
Powered by Kunena Forum