Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 11 Mär 2018 22:53 #13

  • digitechnl
  • digitechnls Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 1
Hallo Gerwen.
it is very dangerous to have the serial bus active while you fly the turbine.
and it is not Impossible to have a fail safe situation , while this Serial bus (jetcat-Projet)is active.
the design of those ecu,s have a closed loop system , the fuel pump is driven by serial bus (v10 jetcat) , if there is a fail communication and it can happen , it could cause a Watchdog situation where the system shuts down.
we are not going that way...
However we are designing something new for this , it is still in development but let me say you will never need a GSU again and can do all thru your IOS or android. while the Aircraft is on the ground.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 12 Mär 2018 08:02 #14

  • Stein-Elektronik.de
  • Stein-Elektronik.des Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Stein-Elektronik.de
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 187
So,

nachdem der Hersteller Digitech den Stand der Entwicklung öffentlich gemacht hat, mache ich mal einen kurzen Überblick in deutsch mit eigenen Anmerkungen..
Bitte habt Verständnis, dass ich dem Hersteller derartige Veröffentlichungen überlasse .

Wir ziehen die Verbrauchsdaten nicht aus der ECU sondern die Verbrauchsermittlung wird direkt in unserer CTU gemacht.
Hier ziehen wir einerseits die Pumpenparameter zur Kalkulation ran - das erfolgt über das PWM Signal und die Pumpenspannung,wir nutzen Daten aus eigenen Testläufen und überwachen permanent die Turbinenparameter, um zumindest eine Annäherung an den realen Verbrauch zu erreichen. Das alleine reicht aber nicht, da bei den Pumpen schon mal Abweichungen sind.

Bei meiner Jetcat P20 waren die Abweichungen schon mal recht deutlich zu sehen. Ich habe aufgrund von Problemen beim Starten 3 verschiedene Pumpen von denen bekommen.
Aber bei den sehr kleinen Fördermengen sind kleine Turbinen, wie die P20 wahrscheinlich kritisch, was das betrifft.

Bei großen Turbinen mag das aufgrund der höheren Födermengen unkritischer sein.
Daher kann man bei unserer CTU nach jedem Flug die tatsächlich entommene Spritmenge als Korrekturfaktor eingeben. Nach einigen Kalibrierungsflügen wird dann die Messung recht genau sein.

Bezüglich der Frage von Gerwen
Der Entwickler hält es nicht für eine gute Idee, im laufenden Betrieb in den Bus einzugreifen, da dies zu Fehlfunktionen führen kann.
Es wird zur Zeit an einer optionalen Lösung gearbeitet, wo man das am Boden wireless mit einem Smartphone machen kann. Die GSU wird dann nicht mehr benötigt.

Vielleicht könnt Ihr mir mal eine Rückmeldung geben....
Das Projekt CTU ist ja recht komplex und wird auch später kontinuierlich erweitert....Was natürlich einen sehr hohen Aufwand bei der deutschen Dokumentation erfordert.
Haltet Ihr es für akzeptabel, wenn wir die Produktdoku in englisch belassen bzw die deutsche Doku als Zusatzartikel mit Aufpreis verkaufen ?

Der Preis für die CTU ist ja mehr als moderat und wenn 90% der User mit einer englischen Anleitung zurecht kommen, dann wäre es unsinnig den Aufwand zu betreiben und die User, die englisch sprechen, mit höheren Preisen zu belasten.
Gruss
Hans Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Stein-Elektronik.de.

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 12 Mär 2018 12:32 #15

  • Gerwen
  • Gerwens Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 5
Hallo Hans Willi und Digitechnl ,
danke für die Info zwecks Anleitung kann ich nur von mir persönlich sprechen ich kaufe eigentlich nur Produkte mit einer Deutschen Anleitung.Ich möchte z.B gar nicht vorstellen die ganze Anleitung von der DC 16 nur in Englisch zu haben natürlich lässt es sich übersetzen aber die ganzen Programmierfunktionen zu lernen und zu übersetzen wäre mir zu viel da würde ich einen anderen Hersteller wählen.Jeti hat das schon richtig gemacht vor allem die guten Videos von Uwe sind spitze kann nur sagen weiter so.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich: NitroRex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 12 Mär 2018 16:25 #16

  • stipsi
  • stipsis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 17
Hallo
Funktioniert die Digitech CTU auch mit der DC-16? Geht ja über LUA und da ist die DC-16 nicht ganz auf der höhe der DC/DS 24.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 12 Mär 2018 17:39 #17

  • Stein-Elektronik.de
  • Stein-Elektronik.des Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Stein-Elektronik.de
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 187
Hi,

also grundsätzlich geht das bei allen Sendern und Empfängern mit EX Bus.
Es können bis zu 9 Parameter dargestellt werden.

So richtig elegant wird es dann halt mit den Lua Scripts, da man hier wesentlich mehr Möglichkeiten hat.
Soweit ich weiß ist der Speicher bei kleineren Sendern dann doch begrenzt.

Andererseits bekommt man mit jedem Sender die Informationen, die man braucht. Von daher passt das schon
Gruss
Hans Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Stein-Elektronik.de.

Re:Digitech CTU Central Telemetric Unit for Turbines 12 Mär 2018 17:54 #18

  • stipsi
  • stipsis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 17
Hallo Hans Willi

Also doch nicht ganz in der Darstellung wie mit einer DC/DS-24 möglich aufgrund des LUA Scripts wahrscheinlich?
Gibt es die CTU Central Telemetric auch für andere Anlagen, zb. OpenTX?

LG
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden
Powered by Kunena Forum