Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Fliegen mit "nur" einem Empänger 04 Okt 2020 06:24 #1

  • Nicolas
  • Nicolass Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 135
Hallo,

wir sind eben bei der Umstellung unserer Modelle von Graupner auf Jeti.

Jetzt kommt irgendwie die Frage auf, ab wann sollte man 2 Empfänger bzw. Empfänger plus Satellit (REX 3) verwenden.

Bei Graupner reichte 1 Empfänger, hatten nie Probleme. Wäre es mit Jeti ebenso sicher mit lediglich einem Empfänger zu fliegen oder ab welchem Punkt bzw. Ab wann Sollte man auf 2 Empfänger (Empfänger plus Rex 3/Rsat2 als Satellit) zu setzen?

Ist logischerweise eine Preisfrage.

Der Punkt ist, Empfänger 1:1 ersetzen oder Zusatzkosten/Aufwand einplanen.

Vielen Dank im Voraus!

VG
Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Nicolas.

Fliegen mit "nur" einem Empänger 04 Okt 2020 07:46 #2

  • schmie
  • schmies Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • wer Fehler findet..... darf sie behalten :-)
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 85
Moin Nicolas,
ich bin 2016 bei Jeti eingestiegen und und nutze mit Ausnahme von 2 Modellen überall nur einen Empfänger.
Warum 2 anders? ganz einfach: wenn man einen R18 kauft is ein SAT dabei :-)
Das is eine Schleppmaschine mit 250er Motor und ein Segeler mit 6,5m
Alle anderen Benziner, elektrische und Kleingrusch haben einen. Je nach Einbausituation halt einen mit langen Antennen, damit die gut platziert werden können und gut is.
Schachteln und Boxen :-) was viel immer als must have bezeichnen, hab ich gar nicht.
Gruß
Ernst
Folgende Benutzer bedankten sich: Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fliegen mit "nur" einem Empänger 04 Okt 2020 09:21 #3

  • sierra_uniform
  • sierra_uniforms Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 99
Hallo Nocolas,
ich fliege Jeti seit mehr als 10 Jahren. Anfangs mit HF-Modul in einer alten Graupner MC16-20, ab 2013 mit DC16. Mittlerweile haben sich bei mir 18 Empfänger angesammelt. Die fliegen alle "alleine" in einem Modell. Legiglich in einem Großmodell habe ich eine CB200 mit 2 RSat Empfängern. Bisher hatte ich noch nie irgendwelche Probleme , die sich aus dem Betieb mit nur einem Empfänger ergeben hätten. Kann Dich da also voll und ganz beruhigen.

Viele Grüße
Hermann
Folgende Benutzer bedankten sich: Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fliegen mit "nur" einem Empänger 04 Okt 2020 17:00 #4

  • Nicolas
  • Nicolass Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 135
Hallo,

danke für eure Antworten!

Falls es anders angekommen ist, geht nicht darum, daß ich dem Duplexsystem nicht vertrauen würde, in keinster Weise.

Nur bisher (bei Graupner) hatten wir die Möglichkeit von Dual-HF eben nicht.

Ich denke als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden wir es Mal einplannen, zumindest in 2 Großmodellen.

Lg
Nicolas
Folgende Benutzer bedankten sich: Spacewalker0507

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fliegen mit "nur" einem Empänger 05 Okt 2020 14:20 #5

  • NitroRex
  • NitroRexs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Kerosin, der einzig wahre Treibstoff für Heli's
  • Beiträge: 253
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 76

Nicolas schrieb: Jetzt kommt irgendwie die Frage auf, ab wann sollte man 2 Empfänger bzw. Empfänger plus Satellit


naja, wie man möchte, bei den Turbinenheli's fliege ich mit 2 x Rex12 , dies im 2 Weg HF.
dass heist wen der 1. Empfänger ausfallen würde, übernimmt der 2. Empfänger. Also eine Sicherheit, und bei der neuen DC16 und der DS/DC24 sind sogar noch 900Mhz Empfänger, dass wäre dann der Notfall vom Notfall, wen das ganze 2,4Ghz Netz ausfällt ....... jedoch meist ist es ein Akku oder ein Servo dass zu einem Absturz führt, oder dass Teil zwischen den Ohren, sehr selten ein Empfänger
Bell 412 , Pht2
Agusta AW 139, Jakadofsky Pro5000
Jeti DS 16
Folgende Benutzer bedankten sich: Urbs, Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fliegen mit "nur" einem Empänger 05 Okt 2020 21:28 #6

  • modelljethunter
  • modelljethunters Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 4
Hallo zusammen,
fliege "kleinere/einfache" Modelle auch mit einem Empfänger.
Wenn´s aber an einen Jet oder schwere/große Modelle mit einem gewissen
Gefahrenpotenzial auch für andere geht, grundsätzlich mit 2Wege HF.
Mir ich in meinem Jet mit CB200 und 2X RSat schon zweimal ein Empfänger ausgestiegen,
wo mir der zweite RSat zumindest mein Modell gerettet hatte.
Wahrscheinlich waren statische Aufladungen schuld. Aber so verrückt im Detail/Hergang,
dass mir das wahrscheinlich keiner glauben würde.
Ob nun ein oder mehrere Empänger sollte natürlich jeder selbst entscheiden.
Ich wollte nur zu Bedenken geben, das nicht nur Gefahr für´s Material ausgehen könnte.
Meine Meinung.
Viele Grüße
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden
Powered by Kunena Forum