Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Doppelstromversorgung

Doppelstromversorgung 12 Jul 2020 11:17 #1

  • der blaue klaus
  • der blaue klauss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 3
Hallo, ich habe folgendes Problem. In einem Jet möchte ich einen REX12 verbauen. Dieser hat ja für die Stromversorgung nur einen extra ausgeführten Anschluss mit MPX Stecker. Soweit so gut. Allerdings hat meine Akkuweiche ( Emcotec ) zwei Eingänge und zwei Ausgänge. Mein vorhaben ist nun den zweiten Ausgang der Weiche auf einen noch freien Servoausgang des Empfängers zu stecken. Bringe ich damit im Empfänger etwas durcheinander und löst er sich dadurch in Wärme und Rauch auf ??
Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Doppelstromversorgung 12 Jul 2020 11:58 #2

  • Refa
  • Refas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 1
Hallo Klaus,
ich habe einen REX10 ohne MPX Stecker und habe das MBEC 2D im Einsatz, der hat 2 Eingänge und einen MPX Ausgang, doch das sollte kein Problem sein.
Ich habe mir einen Adapter 1-mal MPX zu 3-mal Servostecker mit 0,5mm Querschnitt geordert, den kannst Du ja als zweiten Anschluss verwenden.
Dem Empfänger ist egal wo der Saft herkommt.

Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Doppelstromversorgung 16 Jul 2020 20:24 #3

  • der blaue klaus
  • der blaue klauss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 3
Hallo Bernd,
Das mache ich auch so und das es dem Empfänger egal ist, wo er auf den Servoausgängen seinen Strom bekommt ist mir schon klar. Nur hatte ich bisher keinen Empfänger mit extra ausgeführtem MPX Stecker für die Stromversorgung. Mein Problem ist die Unwissenheit über diesen extra Anschluss. Findet dort eine Spannungsstabilisierung oder ähnliches statt oder nicht. Wenn ja, dann habe ich zwei verschiedene Spannungen im Empfänger. Einmal die vom MPX und einmal die vom Servoausgang. Oder ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Doppelstromversorgung 16 Jul 2020 21:50 #4

  • Knut
  • Knuts Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 352
  • Karma: 8
  • Dank erhalten: 103
Hallo Klaus,

der MPX Stecker am Empfänger ist eins zu eins mit den Spanunngspins der Servostecker verbunden. Da ist nichts dazwischen.
Du kannst aber auch die beiden Ausgänge deiner Weiche zusammenfassen und auf einen MPX Stecker, bzw.Buchse legen. Das ist das Gleiche. So würde ich das machen. So bleibt der Servoausgang frei.

Tschüß
Knut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Doppelstromversorgung 01 Aug 2020 10:46 #5

  • der blaue klaus
  • der blaue klauss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 3
Moin, erst mal danke für die Rückmeldung. Das die MPX Buchse und die Servosteckerleiste des REX12 der gleichen Spannungsversorgung unterliegt ist eine wertvolle Information. Da bei einer herkömmlichen Doppelstromversorgung ja beide Ausgänge der Weiche in der Steckerleiste des Empfängers zusammengeführt werden, werde ich nun beide Weichenausgänge zusammen führen und damit die MPX Buchse des REX12 beströmen.
Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum