Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 09 Jan 2018 20:48 #25

  • Jochen
  • Jochens Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 230
... unser „Da Vinci Code“ ist fehlerhaft :unsure: ... aber zwischenzeitlich ist der richtige bekannt B)

Nach einigen Mails mit Martin von Jeti ist nun wirklich bekannt wie sich die Stabilisierung zusammensetzt und womit diese dann genau feinjustiert werden kann. Wir waren schon ganz knapp dran, aber eine Kleinigkeit hat uns noch gefehlt :)

Die Formel für die Stabilisierung lautet: Gain_Total = Gain_Axis * (Gain_Default * 2 + Gain_Trim)


Diese Formel sieht in Excel dann so aus:



Excel zum spielen und Nachjustieren der Einstellungen anbei:

Dateianhang:

Dateiname: AssistGain...tion.zip
Dateigröße:10 KB


Viele Grüße
Jochen (mit Dank für die mathematische Unterstützung an Rainer und den Input an Martin) B)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam, Thorn, IG-Modellbau, e-modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jochen.

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 09 Jan 2018 22:09 #26

  • e-modell
  • e-modells Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 293
  • Dank erhalten: 318

... unser „Da Vinci Code“ ist fehlerhaft :unsure: ... aber zwischenzeitlich ist der richtige bekannt B)

Nach einigen Mails mit Martin von Jeti ist nun wirklich bekannt wie sich die Stabilisierung zusammensetzt und womit diese dann genau feinjustiert werden kann. Wir waren schon ganz knapp dran, aber eine Kleinigkeit hat uns noch gefehlt :)

Die Formel für die Stabilisierung lautet: Gain_Total = Gain_Axis * (Gain_Default * 2 + Gain_Trim)


Diese Formel sieht in Excel dann so aus:



Excel zum spielen und Nachjustieren der Einstellungen anbei:

Dateianhang:

Dateiname: AssistGain...tion.zip
Dateigröße:10 KB


Viele Grüße
Jochen (mit Dank für die mathematische Unterstützung an Rainer und den Input an Martin) B)


Hallo Jochen,
danke für die Bemühungen! Es kommt immer mehr Licht in den Tunnel.
Ich habe trotzdem noch Fragen dazu:

1. Wir beide haben im echten Flug annähernd folgende Werte gleich erflogen, wo das Modell gut stabilisiert im Dämpfungsmode und nicht aufschwingt!

- Flugmoduseinstellungen (Dämpfung/Normal -> Edtit: 50%); identisch in der Tabelle mit "Gain default"
- Flugzeugeinstellung (QR, HR, SR Empfindlichkeit -> 60); identisch in der Tabelle mit "Gain, besser Gain_Axis)
- Zusatzkanal mit Empfindlichkeit (erflogen ca. -> 30); identisch in der Tabelle mit "Gain Trim"

Nach der vorgestellten Formel kommt jetzt ein Gain Total = 7800 raus. Durch die Prozentrechnung kommen jetzt 2 Nullen zu viel raus zum Einstellen.
Es fehlt hier noch der klare Hinweis, dass dann der Wert 78 in der entsprechenden Achse unter Flugzeugeinstellungen einzugeben ist, sehe ich doch richtig, oder?

Die von mir/uns dargestellte Formel zur Errechnung des fest einzugebenden Wertes ist identisch mit Deiner hier genannten Formel!
Da gibt es gar keine Unterschiede.

Beispiel für unsere erflogenen Werte:

60 + (30% von 60) = 60 + 18 =78
(der Da Vinci Code stimmt also! Mathematisch kommen bei deiner Formel nur 2 Nullen zu viel raus durch die Prozentrechnung)

4. In der Tabelle sollte man dann auch in Spalte 2 unter Airplane Settings auch Gain_Axis (statt nur Gain) zum besseren Verständnis hinschreiben.
5. Die Spaltenbeschriftung in der kleinen Tabelle Zelle H5 ist verwirrend. Hier sollte z.B. stehen: " fest einzustellender Wert Gain_Achse". Dann stimmt wieder alles und die Prozente sind weg.

Gruß Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam, Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 09 Jan 2018 22:35 #27

  • Jochen
  • Jochens Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 230
Hallo Bernd,
Du hast noch einen Denkfehler. Deine Formel stimmt nur für den Fall Gain_default = 50. Da in der Formel dieser Wert mal 2 genommen wird wirkt sich das auf den Gain-Total dann nur in der Anzahl der Nullen aus (der Wert Gain-Total ist ein interner Wert welchen Du nirgends im Sender findest oder einstellen kannst). Sobald Du einen anderen Wert als 50 für Gain_default einsetzt stimmt Deine Formel nicht mehr.

Ziel ist es ja an den vorderen Parametern so zu drehen dass Du wieder den ursprünglichen Gain-Total bekommst. Also Gain_Trim auf Null und dann entweders Gain für die Achse ändern (für alle Achsen verschiedene Werte möglich) oder Gain_Default verstellen (nur ein Wert pro Modus möglich).

Schau Dir mal die Beispiele an dann wird's vielleicht klarer:


Mit den Bezeichnungen im Excel hast Du natürlich Recht

Viele Grüße
Jochen

PS: Martin meinte dass es zukünftig vielleicht möglich sein wird die erflogene Werte direkt zu übernehmen (verm. ähnlich dem Apply bei Butterfly?)
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jochen.

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 10 Jan 2018 08:15 #28

  • sunbeam
  • sunbeams Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2550
  • Dank erhalten: 763
Hallo Jochen,
hallo Bernd,

vielen Dank für eure Bemühungen bei der Formel für die Assist-Einstellungen!

Jochen, zu deiner Tabelle habe ich noch eine Frage, genauer gesagt zu dem Beispiel in der unteren, zweiten Tabelle.

Gain: 60
Gain Default: 70%
Gain Trim: 30

Nach der Formel wären das dann

60 x ((70 x 2) + 30) = 10.200

Ich hätte jetzt gedacht, dass ich - um die 30 bei dem Trimm-Geber löschen zu können - 102 anstatt der 60 beim Gain eintragen müsste. Das passt dann aber rechnerisch nicht mehr... ;-)

Wo mache ich hier den Denk- bzw. Rechenfehler? Bzw. wie leite ich den Wert bzw. die Werte ab, den ich dann einstellen muss? Oder ist dies gar nicht abzulesen und muss man sich das auf Papier aufschreiben und so lange probieren, bis man für Gain und Gain-Default Wertepaare gefunden hat, die genau auf das Ergebnis kommen, dass ich in den Einstellungen mit einem Trim-Geber erflogen habe?

Beste Grüße
Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 10 Jan 2018 10:42 #29

  • bulli.uli
  • bulli.ulis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 173
Hallo Kai,
da hast Du nicht ganz zu Ende gerechnet.
60 x ((70 x 2) + 30) = 10.200
Die 10200 sind dein Gain Total
Die dividierst Du nun noch durch 2xGainDefault
10200 / (70 * 2) und bekommst dann deinen GainWert 73 (72,85) um den GainTrim auf 0 stellen zu können.

Gruß
Uli
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Übernahme der erflogenen Werte /Zusammenspiel der Sensibilitätseinstellungen 10 Jan 2018 13:11 #30

  • Jochen
  • Jochens Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 230
... hier noch ein update des Excel, man braucht darin nur die grünen Felder zu ändern:

Dateianhang:

Dateiname: AssistGain...onV2.zip
Dateigröße:8 KB


Gruß Jochen
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.319 Sekunden
Powered by Kunena Forum