EX BUS Verbindungen - Sensoren einbinden

05 Jan 2018 20:15 - 05 Jan 2018 20:16 #7 von MichaFranz
Hallo Domonik,

Es gibt mit dem R3L und der S/D-Bus Firmware keinerlei Problem.Im M690 stellt sich z.B. eingestellt nach 3 Sek Senderausfall das APS-M auf Return Home.Im MR25p gehen die Rotoren aus.Du kannst jedem der 16 vielleicht auch 18... möglichen S-Bus Kanälen eine beliebige Stellung im Failsave einstellen.Die 10cm Antennen sind für einen Racer auch perfekt

Micha
Folgende Benutzer bedankten sich: Buschpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Jan 2018 12:23 #8 von Buschpilot
Hallo zusammen,

in der Zwischenzeit habe ich mir einen REX 3 Empfänger geholt, E1 und E2 auf EX-BUS umgestellt und siehe da, sowohl der Flightcontroller und auch das MULi Modul sind ansprechbar. Soweit so gut, nun musste ich allerdings feststellen, dass die Verbindung zwischen Empfänger und Flightcontroller kurzfristig verloren geht, wenn ich den Copter via Sender sichere (sprich, Arm/Disarm Funktion). Nach ca. 10 sec Gepiepse des Flighcontrollers scheint die Verbindung wieder zu stehen. Ob sich dies auch bei anderen Steuerbefehlen an den Copter wiederholt, sprich, dies auch beim Fliegen passiert, muss ich noch ausprobieren. Hat jemand eine Idee, an was dies liegen könnte? Einstellmöglichkeiten sind mir bei EX-BUS Protokoll nicht bekannt...

Fliegerische Grüsse

Dominik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Malte
Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden

Impressum