Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mezon 130 & Dualsky GA6000.8

Mezon 130 & Dualsky GA6000.8 29 Mär 2018 22:36 #1

  • StS
  • StSs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,

in einer Pilot-Rc Edge fliege ich den Dualsky GA6000.8 mit einem Mezon 130A Regler. An sich läuft der Motor sauber und beschleunigt auch sehr schnell. Zwischen 1/4 und 2/3 Gas habe ich aber ein pfeifen/fiepsen, was auf Kommutierungsprobleme deuten könnte.

Ich habe folgende Einstellungen getestet:
Der erste Flug erfolgt mit 5° Timing und 16kHz Taktfrequenz, der 2. Flug mit 10° Timing und 16kHz Taktfrequenz, der 3. Flug mit 5° Timing und 8kHz Taktfrequenz.
Die Leistung ist mit 5° locker ausreichend, bei max Strom von 133A, max 35°C vom Regler, bei 10° geht der Strom bis auf 147A hoch und die Temperatur ist 10°C höher, bei max 45°C bei 8°C Aussentemperatur.
Bei einer Taktfrequez von 8kHz ist dieses pfeifen/fiepsen deutlicher zu hören als mit 16kHz. Ob 5° oder 10° Timing spielt keine Rolle.
Ich weiss dass typische Timingwerte für diesen 28-poligen Motor zwischen 20-25° liegen, jedoch wird dann das Anlaufverhalten "ruppiger" und der Strom wird noch höher, so dass ich wahrscheinlich bei den 5° Timing und bei 16kHz bleiben möchte.

Video vom Testlauf:


Wie kann ich aber jetzt dieses pfeifen/fiepsen eliminieren? So ganz traue ich der Sache nicht. Kann ich beim Mezon-Regler den aktiven Freilauf deaktivieren?

Der Mezon-Regler ist auf der aktuellen Firmware. Kann ich hier noch auf einen Update hoffen? Mit Jeti Master Spin soll der Motor sauber laufen.

Vielen Dank und viele Grüsse
Steve

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
Powered by Kunena Forum