Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Mezon Pro 50 und 55 Opto

Mezon Pro 50 und 55 Opto 04 Feb 2017 09:36 #7

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 784
Hallo,

als Elektrosegler sind mir die Regeleigenschaften naturgemäß komplett egal.
Das Ding vorne muss sich sanft anlaufend schnell drehen wenn ich den Regler nach vorne schiebe - mehr nicht.
Jeti hat einfach zu lange nix gemacht und ich bin daher mit Reglern der 70-90A Klasse von YEP, Graupner oder Sunrise mehr als zufrieden, weil die u.a. dünner sind und das ist wichtig, wenn der Regler ggf. vorne neben den Akku muss.
Telemetrie mache ich mittlerweile über den UniSens-E oder das LinkVario. Das klappt super und die Regler-Programmierung wird allgemein überschätzt, zumindest bei E-Seglern. Das macht eine ProgCard auch schön und meistens einmalig. Einzig wenn es mal versehentlich die Bremse rausprogrammiert muss man nochmal Hand anlegen.
Das dortige BEC reicht auch dicke weil dieses Thema landläufig viel zu hoch aufgehängt wird und Dimensionierunen kursieren die absolut praxisfremd sind.
Einziger Vorteil der Mezons bisher war das einschaltbare BEC. Den Stecker dazu kann ich an den neuen Reglern aber nicht sehen. Scheint das sei Geschichte.
Wir werden aber sehen ob das wirklich so ist. Zudem wäre der Preis interessant.

Für meinen Teil ist das eine mehr als hablherzige Neuentwicklung. Zu spät und zu groß für meine Anwendungen, wo es eng zugeht.
Ist halt was für kleine Motorflieger oder Hubis.

Gruß
Onki
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: modellbauolle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von onki.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 04 Feb 2017 16:32 #8

  • Ecstacy
  • Ecstacys Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 317
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 71

SpeedyDC-16 schrieb: Governor Modus im Raptor E700 mit Ripper Motor.
Mein Heck am Heli macht eine Seitwärtsbewegung, beim Lastwechsel. Es ist richtig zu hören wie der Regler die Drehzahl nicht sauber hält.

Für dein Problem machst du möglicherweise vorschnell den Regler verantwortlich - ein deutlicher Einbruch in der Drehzahl bei harten Lastwechseln (z.B. Tic-Tocs) lässt eher auf eine unzureichende Motorleistung oder schlechte Abstimmung schließen! Bei meinen Align T-Rex 700 funktioniert der Mezon hervorragend, allerdings fliege ich Acrobatic und kein Hardcore 3D.
Gruß, Ecstacy
"Positiv denken - negativ fliegen!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ecstacy.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 10 Aug 2017 14:59 #9

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 784
Hallo,

gibt es eigentlich schon Wasserstandsmeldungen zur den MezonPro-Reglern?
Ist ja nun schon ne Weile her, das hier auf dem Busch geklopft wurde.

Jeti würde sicherlich gut daran tun um die Messe in Nürnberg einen weiten Bogen zu machen und Dinge erst dann anzukündigen, wenn sie lieferbar sind.

Als positives Beispiel möchte ich hier Multiplex nennen, die in der Beziehung mittlerweile wirklich vorbildlich handeln (siehe Funray etc.).
Und die machen künftig auch einen weiten Bogen um die Spielzeugmesse.
Ich persönlich empfinde es auch als reichlich dämlich im Voraus Artikel in den Webshop zu stellen, die dann monatelang auf rot stehen.
Es mag ja sein, dass es Kunden gibt die diesbezüglich schmerzfrei sind. Die Anzahl derer die das übel nehmen steigt aber und sollte nicht unterschätzt werden.
Jeti wäre gut beraten wenn sie aus dem Assist-Desaster langsam lernen und auch so sinnfreie Äußerungen wie "fertig wenn fertig" für sich behalten.

Verspätungen sind keine Schande und kommen nunmal vor. Ich selbst betreue auch ein Projekt, das heillos verspätet ist aus vielerlei Gründen. Aber ich habe wie ein Löwe dafür gekämpft dass noch nichts auf irgendwelchen Messen darüber verbreitet wird. Wir haben da nämlich auch so Typen, die gerne halbgare Prototypen auf Messen zeigen möchten. Auch wenn unsere Geräte ein paar Preisklassen höher liegen.

Gruß
Onki
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von onki.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 30 Jun 2018 10:43 #10

  • DanM
  • DanMs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 9

Gruss Dan
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DanM.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 03 Okt 2018 14:56 #11

  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3708
  • Karma: 13
  • Dank erhalten: 1602
Die Mezon Pro sind jetzt im Anmarsch.
Es wird sie in 4 Versionen geben.
Als:
40A LMR (LMR" heißt "Limited Motor Runtime)
70A LMR
Speziel für Segler mit Kurzer Motorlaufzeit. Ohne Kühlkörper, gut für schlanke Rümpfe.

50A mit BEC
80A mit BEC

55A mit Opto
85A mit Opto

Ich habe den Mezon Pro 50 in diesem Flieger getestet.
LMR stand noch nicht zur verfügung.
Die LMR Version ist auf Peter und meinen Wunsch zendstanden. Er ist technisch Baugleich wie der 50/80er nur ohne Kühlkörper.
Gruß
Jürgen
the master of the Desaster
Folgende Benutzer bedankten sich: HNAGL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jürgen.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 03 Okt 2018 15:27 #12

  • PW
  • PWs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 7281
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 2155
Hallo,

alles super zu programmieren nun über den Gerätemanager. Bequemer und konfortabler geht es kaum....

Gruss
PW
Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)
Folgende Benutzer bedankten sich: HNAGL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden
Powered by Kunena Forum