Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Mezon Pro 50 und 55 Opto

Mezon Pro 50 und 55 Opto 27 Okt 2019 08:50 #13

  • mozart
  • mozarts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

soll es denn auch noch größere Regler von dem Pro geben...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 27 Okt 2019 19:14 #14

  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 4144
  • Karma: 11
  • Dank erhalten: 1861
Warten alle gespannt drauf.
Wann?
Welche Größen?
Keine Ahnung.
Gruß
Jürgen
the master of the Desaster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 09 Dez 2019 16:39 #15

  • kuki
  • kukis Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 5
Hallo Leute,
habe da eine Frage bez. der beiden Mezon PRO Opto Varianten.
Einsatzzweck plane ich in einem F5D Modell (Dauerstrom etwa 55A bei 5S), Stromspitze beim Start etwa 125A für die ersten 5 Sekunden (inklusive auf und Abstieg)...
Nun stellt sich die Frage ob die 55A Opto Variante das Ganze stemmt oder nicht.
Der Preis für die 55A Variante ist sehr gut und im Verhältnis zum Leistungsumfang für mich absolut OK, der Preis für die 85A Variante sprengt den Rahmen und ist für meinen Zweck überzogen (brauche keinen 12S Regler)
...deswegen die Frage wegen der 55A Opto Variante.

konnte hier jemand Erfahrungen sammeln?

PS: elegant wäre natürlich wenn Jeti 2020 mit einer PRO Variante bis 6S und 80 - 100A herauskommen würde die in der Preisregion von 150€ angesiedelt ist, das wäre dann mein Favorit...
……..brauch drei Stück deswegen ist der Preisunterschied natürlich doch etwa schmerzhaft....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kuki.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 09 Dez 2019 19:24 #16

  • HNAGL
  • HNAGLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4871
  • Karma: 26
  • Dank erhalten: 2325
Für die F5D wirst bei der schlechten Kühlung einen 150A Regler brauchen.
Du sparst am falschen Platz.
Mfg Harals

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mezon Pro 50 und 55 Opto 09 Dez 2019 22:53 #17

  • kuki
  • kukis Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 5
Hallo Harald,

weit gefehlt, man braucht keinen 150A Regler mehr, es funktioniert schon lange und zuverlässig mit einem YGE 80 (V4).
Früher (2007 - 2010) hatte ich JAZZ 150 FAI Reglern im Einsatz, dann war ich als Teampilot von Kontronik als Tester für die damals neue JIVE Serie (Jive LV 80) im Einsatz wo Anfangs bei mir etwa 15 Regler immer mit dem gleichen Fehler starben (Endstufe defekt), Zwischendurch gab es einen Schwenk wieder zurück zur Jazz Serie bis die Fehler beim Jive ausgemerzt waren....Im Anschluss gab es gotseidank den KOBY 90 der ganz gut und fehlerfrei funktionierte...
Habe mein System seit einigen Jahren auf Jeti umgestellt und würde in diesem Zusammnhang gerne alle Telemetriefunktionen nutzen, deswegen nun auch der Umstieg bei den Reglern...
Die Frage ist ob sich die Technik wieder weiter entwickelt hat, dass ein besserer Wirkungsgrad möglich ist und somit die Regler bei gleichem Leistungsdurchsatz kleiner werden können....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kuki.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum