MEZON 120 mit AXI 5325/16 an 6S

13 Mai 2018 11:04 #19 von KO
Hallo allen Beteiligten hier,

es ist lange her, aber da ich auch diesen Antrieb habe, interessiert es mich,
was sich als geeigneter Prop für Axi5325/16 an 6s herausgestellt hat.
Beziehungsweise welche Regler zum Erfolg führten. Der Jeti Spin dürfte wohl einer der Härtesten im nehmen sein.

Interessanterweise komme ich "nur" auf ca. 80-90A bei Vollgas (mit Jeti MUI gemessen), abhängig von den Accus.

Grüße KO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2018 16:58 #20 von alfdd
Hallo Ko,

ich habe diesen AXI mit einem Mezon 160 genutzt. Das lief ordentlich. Als Prop hatte ich eine Mejzlik 22x10EL (Kohleprop extra leicht) Beim Strom war ich da bei ca. 105 A.
Ein Alternativprop ist eine Falcon 21x10 Kohle (auch sehr leicht mit ca. 45 gramm) Beide Props. gibt es bei F3A Lorenz...

Vielleicht hilft es weiter..

Grüße

Alf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2018 17:37 - 13 Mai 2018 17:38 #21 von KO
Danke Alf,
also liegt das Problem doch eher an manchen Mezon 120, und die 22/10 Props nicht so falsch. Ich hatte nämlich eine 20/11E CFK probiert, mit der kann man fliegen, aber Leistung sieht anders aus.

Interessant finde ich, dass die Mezons im allgemeinen offensichtlich bis zu 20% mehr Strom dem Motor geben als die Spin Regler. (Ist mir auch am Axi 5345/14 mit Mezon 135 und Spin 125 aufgefallen.)

Ist das sonst schon jemand aufgefallen?
Grüße KO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden

Impressum