Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

XSensor, frei konfigurierbar 29 Jan 2019 10:04 #61

  • dittrg
  • dittrgs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Kleines Verständnisproblem.
Es geht um einen Anschluss Lipo 4c.
Auf Seite 28 der PPDF wird beschrieben: Plus der ersten Zelle an Voltage 1, Plus der zweiten Zelle an Voltage 2.
Bevor etwas abraucht , sind das die Analog Eingänge A0 bis A3. Also auch Stecker NTC1-4 . Masse muss ich mir dann wo anders her holen . Ist in diesem Stecker nicht verzeichnet.
Im Anhang mal kurz eingezeichnet. Ist das so ok. ???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 29 Jan 2019 10:17 #62

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 148
Moin Geni,

naja, wenn das der einzige Grund ist ... dann kommt morgen bestimmt auch die Frage nach BMP 180/280 ;)
Motivieren würde es mich wenn das Ding bessere Eigenschaften hätte.
Aber ich werde mir das trotzdem mal auf den Stack legen, aktuell bin ich intensiv mit meiner neuen Schleppseil Windensteuerung beschäftigt, da bleibt wenig Zeit für anderes.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

XSensor, frei konfigurierbar 29 Jan 2019 10:25 #63

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 148
Hallo dittrg ??

Richtig, Masse holst Du Dir von einem anderen Stecker.
Aber !! die Spannung an den Analogeingängen darf Vcc (3V3 oder 5V) nicht überschreiten. Hierfür ist ein Vorwiderstand (Spannungsteiler) ab 2. Zelle notwendig.
Die Spg. von Zelle2 ist die Summe von Z1+Z2 also zB 8,4V. Setzt Du nun einen Vorwiderstand von 1K ein halbiert sich die Spg. am Eingang.
Einen Rechner zur Bestimmung der Werte findest Du hier:
www.peacesoftware.de/einigewerte/spannungsteiler.html

R2 ist in dem Fall der Widerstand auf der Platine, U2 die Spannung am Analogport (max 5V), und R1 der Vorwiderstand zwischen Zelle und Analogport.

Wichtig für die Genauigkeit ist zudem die Konfiguration der Referenzspannung.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

XSensor, frei konfigurierbar 01 Feb 2019 10:29 #64

  • Frank DS16
  • Frank DS16s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 4
Vielleicht noch einmal als Schaltung (Spannungsteileranschluss.jpg)


und mit möglichen(!) Werten für die Spannungsteiler, also die Widerstände R1 VCC - R4 VCC (geht natürlich auch bis 6S, wenn man will ...)
(Spannungsteiler.jpg)

Gruß
Frank
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: ThLehmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 01 Feb 2019 10:48 #65

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 148
Super Frank, perfekt ausgearbeitet und dargestellt.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 03 Mär 2019 20:19 #66

  • Schlinzky
  • Schlinzkys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 7
Hallo Thomas - Ein geniales Projekt!
Ist eigentlich noch geplant, den BMP280 und den ADXL345 zu integrieren? Läßt sich mit den Höhen- und Differenzdrucksensoren vielleicht auch eine TEK für Segelflieger realisieren?

Gruß, Jörg
Live Long And Prosper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.343 Sekunden
Powered by Kunena Forum