Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: HoTT Telmetriesensor auf Jeti

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 06 Feb 2019 16:05 #85

  • Geni
  • Genis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 32
Hallo Norbert,
um den Arduino zu Prüfen habe ich ja die JetiExLib von Bernd aufgespielt und diese funktioniert einwandfrei.

Mit HoTT2Duplex blinkt die LED nach einer anfänglichen Pause so ca. mit 1 Hz.
Es wäre event. Hilfreich in der Jetibox den Sensornamen und die Version immer auszugeben, auch ohne Sensor.
So quasi Sensor fehlt und event. die bekommene ID und unbekannt oder so?

Gruss Geni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 06 Feb 2019 22:00 #86

  • enKo
  • enKos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 10
Hallo Eugen,

langsam werde ich ratloser.

In HoTT2Duplex.ino steht:
... if (sensor.probe(HOTT_GPS_MODULE_ID)) ...

Und in HoTTClient.ino steht:
... if (sensor.probe(HOTT_GPS_MODULE_ID)) ...

Also der identische Quellcode, nur einmal funktioniert er, einmal nicht.

Zu deinem Vorschlag nach mehr Feedback durch das Modul.
Prinzipiell gehe ich dir recht, das das aktuell hilfreich wäre.
Allerdings funktioniert das, soweit ich die JetiExLib verstanden habe nicht, da ich erst die Start()-Funktion aufrufen muss und dann erst Ausgaben über die Sensoren oder JetiBox machen kann. Und die Start() wiederum muss wissen, welche Sensoren sie anzeigen soll. Das wiederum steht erst fest, nachdem ein HoTT-Modul erkannt wurde, da die ja unterschiedliche Sensorwerte liefern.

Zum Programmablauf von HoTT2Duplex:
nachdem der Bootloader des Arduino fertig ist (Dauer geschätzt ca. 1s), wartet das Modul nochmal 3s, um einem evtl. angesteckten Graupner-Regler mit Telemetrie Zeit zu geben zu starten.
Dann fragt es im 100ms-Intervall die verschiedenen möglichen HoTT-Module ab. Sollte sich eines melden, stellt sich HoTT2Duplex auf dieses HoTT-Modul ein. Während dieser Abfragezeit, blinkt die LED mich ca. 1 Hz.
Wenn es also dauerhaft mit ca. 1 Hz blinkt, bekommt HoTT2Duplex keine passende Antwort. Entweder sendet der Graupner-GPS keine oder eine falsche. Letzteres glaube ich nicht.
Sobald es ein Modul gefunden und erkannt hat, wechselt das Blinkintervall auf ein leicht hektische 10 Hz, während es den Sensor abfragt und die Daten an den Empfänger weiter gibt.

Kann es sein, dass das Graupner-Modul in der Konfiguration Graupner-GPS <-> HoTT2Duplex <-> Empfänger keinen Strom bekommt? Ist da eine LED dran, die leuchten sollte?

VG,
Norbert

PS: sh. PM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 10 Feb 2019 11:43 #87

  • Geni
  • Genis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 32
Hallo Norbert,
es funktioniert ein wenig! Sind aber Grad nicht Minuten

Gruss Geni

PS: sh. PM
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 31 Jul 2019 23:32 #88

  • Ulikum
  • Ulikums Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend,
meine Versuche Hott2Duplex Vers. 0.8 mit Arduino 1.8.9 zu kompilieren sind leider erfolglos.
Ich erhalte nur eine Anzahl von Fehlermeldungen die daraufhinweisen dass das von mir benutzte "HoTTClient.h" sowie evtl. JetiExProtokol.ccp nicht dazu passen.

Wäre es möglich hier nochmals die entsprechenden zusammen-gehörenden Quellen zu benennen die eine fehlerfreie Übersetzung ermöglichen?

Weiterhin wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar wie ich mittels FTDI friend die Hexfiles auf einen Pro mini flashen könnte. Welches Tool mit welcher Einstellung wäre dafür nutzbar?

VG Ulikum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ulikum.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 01 Aug 2019 21:35 #89

  • enKo
  • enKos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 10
Hallo,

ich habe es eben getestet mit
  • Arduino 1.8.9 (aktuellste Version)
  • JetiExSensor 1.0.2 (nicht ganz aktuell)
  • aktuelle HoTTClient vom Github-Server (aktuellste Version)
  • aktuelle HoTT2Duplex vom Github-Server (aktuellste Version)

Da gab's keine Probleme.

Welche Fehlermeldungen kommen denn konkret?

Bzgl. Anwendung des FTDI und HEX-Upload: dieses Youtube-Video finde ich recht gut.
Wenn die Sprache ein Problem ist, gibts bestimmt auch Videos auf deutsch.

VG,
Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulikum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 02 Aug 2019 00:03 #90

  • Ulikum
  • Ulikums Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo Norbert,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort zu meinem Problem.

Aufgrund Deiner Ermutigung habe ich mal alles auf ein lokales Laufwerk neu von Github geladen und die ZIP-Dateien dann mittels Bibliotheksverwalter neu einbinden lassen.

=> keine Fehlermeldungen mehr :woohoo:

Nun kann ich auch das Kompilat mittels der Arduino IDE via FTDI auf den Pro mini laden.

Deine empfohlenes Youtube-Video benutzt aber auch die Ardu IDE - jedoch habe ich bisher keine Möglichkeit dort gefunden ein fremderzeugtes Hex-file damit hochzuladen.

Bei z.B. dem Tool Xloader finde ich leider auch keine Auswahlmöglichkeit für den FTDI friend. Vllt könnte man dort, durch ergänzende Parameter, die FTDI-Nutzung ermöglichen.

VG Ulikum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ulikum.
Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden
Powered by Kunena Forum