Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Frage zum MAX BEC 2 der ersten Generation 06 Apr 2021 20:58 #1

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2412
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 1081
sers *zamm

kurze frage für einen kollegen der umsteigt aber noch nicht im forum angemeldet ist.

max bec der ersten generation ... die haben ja eine MPX buchse zum verbauen in der rumpfwand und dann einen MPX stecker den man hinein steckt um die stromversorgung zu unterbrechen, bzw abzieht um das RC equipment zu bestromen

kann man die umbauen?
also die MPX buchse ab und dafür einen magnetic switch dran?

er möchte ungern sein neues modell mit einer MPX buchse nach aussen 'verschandeln'.

gruss
guido
so long and thanks for all the fish (Douglas Adams)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von skyfreak.

Frage zum MAX BEC 2 der ersten Generation 06 Apr 2021 22:13 #2

  • Nicolas
  • Nicolass Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 160
Hallo Guido,

soweit ich weiß (und wie es bei Hacker in der Artikelbeschreibung des Magnetic Switch steht), kann man den magnetic Switch erst ab dem Max BEC 2d+ verwenden.

"geeignet für folgende JETI Geräte: Mainswitch, Central Box 200-400, SPS 20, DPS 40, Max BEC 2D+, S-BEC 40, DSM 10 (und weitere JETI Geräte, welche für einen magnetisch betätigten EIN/AUS Vorgang vorgesehen sind)"

Denke es liegt wohl daran, das für den M.Switch die Schaltspannung vom BEC 2 fehlt, da nur 2 Adern die gebückt werden (=Aus ungebrückt/offen=An) vorhanden sind, die der max bec2d+ hat (3 adriger Anschluss).

Haben beide... aber verbaut...

Könnte mir aber vorstellen den MPX-Stecker ins Innere, durch Tür/Klappe oder Cockpitabdeckung erreichbar einzubauen falls es im Modell sowas gibt und/oder eine kleinere/Andere Steckverbindung zu nutzen z.B. XT 30, Klinkenstecker oder JR.

Gruß
Nicolas
Folgende Benutzer bedankten sich: skyfreak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Nicolas.

Frage zum MAX BEC 2 der ersten Generation 06 Apr 2021 23:00 #3

  • oesti
  • oestis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 327
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 153
Moin Guido,

man könnte doch, statt des Multiplex Steckers, einen Schalter nehmen. der Stecker brückt doch nur die Leitungen, um aus zu schalten, das kann ein Schalter auch.

Gruß Oesti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zum MAX BEC 2 der ersten Generation 06 Apr 2021 23:24 #4

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2412
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 1081
alles plausible vorschläge
am ende wird es darauf hinaus laufen entweder den MPX irgendwo innen z.b. unter dem akku deckel zu verbauen
deckel auf, stecker rein, system aus und vice versa

oder gleich ein maxbec 2D mit magnetschalter zu kaufen
am liebsten wäre ihm halt von aussen, so wie ich es bei meinem flieger auch habe, kleines loch für die leuchtdiode in die rumpfwand ohne die folie zu beschädigen, platine von innnen ankleben so dass die diode durch das 2mm balsa geht, aussen den aufkleber mit dem kreuz drauf fertsch
magnet aufs kreuz diode leuchte gut sichbar durch die folie

da ich kein altes maxbec mit stecker habe und seins auch noch nicht näher betrachtet hatte, dachte ich frage mal nach ob des geht

merci und grüsse
guido
so long and thanks for all the fish (Douglas Adams)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von skyfreak.

Frage zum MAX BEC 2 der ersten Generation 07 Apr 2021 07:01 #5

  • heli-müller
  • heli-müllers Avatar
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 36
Nein das geht definitiv nicht, ich habe mich da auch drüber geärgert.

Aber falls es Jemandem etwas hilft, überall wo der Magnetic Switch zum Einsatz kommt könnte man auch einen RCSW benutzen.

Gruß Dennis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum