Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kurioses verhalten mit aktiviertem Kurvenassistenten 04 Okt 2020 23:43 #1

  • Thomas66
  • Thomas66s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Hallo,

bei meinem E- 4 Klappensegler mit V-Leitwerk habe ich mit aktiviertem Kurvenassistenten folgendes Problem. (Wollte den einfach mal ausprobieren)

Getestet am Boden und in der Luft:

Dämpfungsmodus: OHNE Steuerbefehl geht durch Wind z.B. die linke Tragfläche nach unten -> Flieger fängt an sich nach links in die Kurve zu legen , das Querruder korrigieren ganz leicht nach rechts, ABER das Seitenruder korrigiert zusätzlich auch nach links , und legt den Flieger dann noch weiter nach links in die Kurve, je weiter die Schräglage nach links ist desto stärker korrigiert das Seitenruder nach links. (Das Querruder dagegen bleibt auf der minimalen "Rechtskorrektur-Position")

Ich verstehe nicht warum sich hier der Kurvenassistent OHNE Steuereingabe überhaupt "einmischt" und warum das Seitenruder dann auch noch m:M. nach in die "falsche" Richtung steuert.. Falls das Seitenruder im Dämpfungsmodus Ohne Steuereingabe unterstützend zum Querruder auch nach rechts korrigieren würde, könnte ich das ja noch verstehen aber so .. ?

Modell begann zu trudeln, keine Chance mehr da rauszukommen. (Später dann festgestellt das ab einer bestimmten Schräglage weder Seitenruder noch Höhenruder auf den Steuerknüppel reagieren.)

Dank Sicherheitshöhe und Abschalten der Assistenten-Funktion aber alles gut gegangen.

Bei den Assist Einstellungen hatte ich alle vorgeschlagenen Standardwerte übernommen, Knüppel-Kalibrierung durchgeführt, keine aktivierten freien Mischer im Flug. Alles Servo-limits im Sender korrekt eingestellt (Den Segler schon ein paar Jahre mit MPX geflogen)

Bei abgeschaltetem Kurvenassistenten alles kein Problem, bei aktiviertem Kurvenassistenten auch z.B. im 2D Modus festgestellt das je nach Schräglage manche Funktionen wie Höhe, Seite und manchmal auch Querruder keine Steuerbefehle mehr annehmen . Aber immer korrigiert m.M. nach das Seitenruder zu Stark bzw. in die "falsche Richtung.

Bei der Einstellung der Empfindlichkeit des Kurvenassistenten, ist bei 20% schon der Vollausschlag für Seitenruder erreicht und bei 80% dann Vollausschlag für Querruder. (Ob es daran liegt ??)

Rx FW 1.13 / Tx FW 5.04

Bin für jeden Hinweis dankbar .

/Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Thomas66.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden
Powered by Kunena Forum