Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

V-Leitwerk differenzieren ? 27 Apr 2013 11:09 #1

  • AndreCH
  • AndreCHs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 3
wie geht das ?

Gemäss Hersteller soll das VLW so funktionieren :

Höhe nach oben weniger Ausschlag als nach unten (-6 / +7 mm)
Seite viel mehr Ausschlag als Höhe, aber nach unten 50% differenziert. (-14 / +7 mm)

Im Menupunkt V-LW hats ja 4 Einstellmöglichkeiten für jede Klappe separat.
Ausserdem hats auch 4 Pfeilchen. Eigentlich dachte ich damit kann der Ausschlag nach oben und nach unten getrennt eingestellt werden, diese Pfeilchen lassen sich bei mir aber nicht ansteuern . Jeti DC16, FW 1.07.1)

schönen Gruss André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

V-Leitwerk differenzieren ? 27 Apr 2013 17:46 #2

  • smartrobert
  • smartroberts Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Andre,

ist unter Umständen das Käschen SYM im Menü aktiviert?

Viele Grüße

Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

V-Leitwerk differenzieren ? 27 Apr 2013 17:50 #3

  • eric
  • erics Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 2
Kannst einfach über einen Mischer Höhe zur Seite mischen. Das ist eigentlich auch das was man beim Fliegen selber sonst tun würde.
Funktioniert bei mir so prima.

Grüßle Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

V-Leitwerk differenzieren ? 27 Apr 2013 21:40 #4

  • AndreCH
  • AndreCHs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 3
Hallo Robert, das Kästchen SYM hab ich ausprobiert, das bewirkt dass die beiden Servos gemeinsam oder getrennt verstellt werden.

Ich denke mir halt dass die beiden Pfeilchen-Kästchen was bedeuten würden, nämlich Ausschlag nach unten und nach oben.
Aber ich finde bisher keine Möglichkeit diese Kästchen zu aktivieren und umzustellen.

@ Eric, ich werd dann eben versuchen, die Mischung "zu fuss" vorzunehmen.
Weiss aber noch nicht wie ich das genau machen soll. Brauche ich da einen oder 2 Mischer (sind ja 2 Servos involviert).

besten Gruss André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

V-Leitwerk differenzieren ? 28 Apr 2013 08:07 #5

  • smartrobert
  • smartroberts Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Andre,

ich habe momentan leider meine DC-16 nicht zur Hand und kann deshalb Deine Fragestellung so nicht ausprobieren :(

Aber der Sender hat so viele Kombinationsmöglichkeiten, dass ich "gefühlt" behaupten möchte, dass es machbar sein sollte ;)

Im Grunde könnte man ja mit der Kombination freier Mischer einen eigenen VLW Mischer programmieren und unter Umständen mit Schwellenwertschalter die Funktion ergänzen?

Wenn das nicht funktioniert, dann könntest Du dich auch noch an den Jeti-Support wenden.

Ich wünsche Dir viel Erfolg

Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von smartrobert.

V-Leitwerk differenzieren ? 28 Apr 2013 09:46 #6

  • wstech
  • wstechs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 497
Hallo,
wie von Eric angeregt einen Freien Mischer nutzen, aber einen Freier Mischer von Seite auf Höhe erstellen. Geht unter Feineinstellungen > Freier Mischer.
So habe ich das auch realisiert.




Damit das bei rechts und links des Seitenruders funktioniert, muss die Kurve wie folgt aussehen. Über den Masterwert wird die Differenzierung eingestellt.



Viel Erfolg.



Gruß
Wolfgang
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
www.wstech.de
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: smartrobert, psc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wstech.
Ladezeit der Seite: 0.265 Sekunden
Powered by Kunena Forum