Update über Jetistudio 1,05

26 Okt 2017 14:43 #1 von MichaFranz
Hallo,

Ich habe soeben versucht einen REX12 1,01 (alleine) mit dem JetiStudo 1,05 auf einem W10 32bit i7 Desktop ein 1.03 update mit Jeti USB Adapter aufzuspielen.

Nun scheint er gestorben zu sein.Was lief da falsch und was kann ich hier noch tun?Auch mit dem alleinigen update lässt sich die Firmware nicht mehr aufspielen.

Micha

2017-10-26 14:12:11 | Setzte Akualisierungsmodus
2017-10-26 14:12:12 | Bitte verbinden Sie das Gerät mit dem USB Adapter neu.

2017-10-26 14:12:26 | Gerät erkannt

2017-10-26 14:12:26 | Verbunden: ID = [43809:20946], Firmware Ver.: 1.01 (HW= B.21, BL= 2.35)

2017-10-26 14:12:56 | Fehler beim programmieren des Geräts. Wiederholen.

2017-10-26 14:12:57 | Bitte verbinden Sie das Gerät mit dem USB Adapter neu.

2017-10-26 14:13:17 | Gerät erkannt

2017-10-26 14:13:18 | Verbunden: ID = [43809:20946], Firmware Ver.: FF.FF (HW= B.21, BL= 2.35)

2017-10-26 14:13:57 | Fehler beim programmieren des Geräts. Wiederholen.

2017-10-26 14:13:58 | Bitte verbinden Sie das Gerät mit dem USB Adapter neu.

2017-10-26 14:13:58 | Gerät erkannt

2017-10-26 14:13:58 | Verbunden: ID = [43809:20946], Firmware Ver.: FF.FF (HW= B.21, BL= 2.35)

Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Okt 2017 18:18 #2 von HNAGL
Da hilft nur mehr einschicken, weil die Firmware des Empfängers nicht erkannt wird und auch keine mehr
aufgespielt werden kann. Da ist der Bootloader abgeschossen.
Also einfach einschicken.
Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Okt 2017 19:34 #3 von MichaFranz
Danke der Info Harald,

hast Du eine Idee wie das passieren konnte?Das war das erste Update das ich mit dem Jetistudio durchgeführt habe.
Usb 3.0 (viel Strom) ;Desktop PC und ohne Servos ausgeführt. Mehr kann ich nicht für ein sicheres Update tun und der Empfänger verliert trotzdem die Firmware.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Okt 2017 21:17 #4 von HNAGL
Meine Vermutung ist das es selten vorkommt das ein Bit kippt und der Updater das per Checksumme mitkriegt
und dann abbricht. Dann hilft nur mehr ein spezielles Komplettupdate von Jeti selbst.
Hier im Forum habe ich schon 2-3mal von dem Fall gehört und da gab es nur das Einsenden.

Mfg Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: MichaFranz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden

Impressum