Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

YGE 60 LVT Telemetrie 26 Jul 2019 17:50 #13

  • nikolausi
  • nikolausis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 259
  • Dank erhalten: 116
Der Regler muss zuerst mit dem USB-Adapter von YGE auf JetiExBus eingestellt werden
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

YGE 60 LVT Telemetrie 11 Aug 2019 17:17 #14

  • AndreCH
  • AndreCHs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Weiss denn jemand wie es mit dem Roten Kabel am Telemetrieausgang steht?
Passiert da nichts wenn man dieses Kabel miteinsteckt?
Da ist doch je nach Steckplatz Plusspannung drauf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

YGE 60 LVT Telemetrie 28 Mai 2022 14:31 #15

  • Ph
  • Phs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 89
Rot am yge Telemetriestecker ist nicht stromplus

Hallo Andre,

Ich hatte bei der cb100, die die Stromzuführung nicht über die Steckerleiste sondern ein Extrakabel erhält, beim ltv 65 rot und schwarz vom Gaskabel und Telemetriekabel zusammen gefasst, um den Querschnitt zu erhöhen. Das funktionierte zwar, war aber falsch. Als ich dann aber mit orange vom Reglerkabel und +- von der Stromzuführung über den yge USB Adapter den Regler updaten wollte, ging das nicht. Der USB Adapter verlangt zur Programmierung alle Farben des telkabels direkt vom Regler.

Achtung: Rot ist nicht Stromplus, wie oft bei anderen Reglern, sondern ein Datenkabel!

Yge schrieb mir hierzu:

„… beim 35LVT und 65LVT erfolgt die Empfängerstromversorgung nur über das Masterkabel.

Das BEC liegt also nur auf rot und braun des Kabels, welches auf den Gaskanal des Empfängers kommt.
Bei allen größeren Reglern gibt es noch ein zusätzliches BEC-Slave Kabel um den Kabelquerschnitt zu verdoppeln.

Auf dem Telemetriekabel befindet sich auf der orangenen Ader das Telemetriesignal, auf der roten Ader ein Drehzahlsignal für Hubschrauber-Anwendungen und Braun ist Minus.

Bei der Programmierung mit dem USB-Adapter wird allerdings zur orangenen Ader zusätzlich die rote Ader als Datenleitung für die USB-Kommunikation genutzt.

Wenn im Modell allerdings die rote Ader (Drehzahlsignal) des Telemetriekabels mit auf Plus des Empfängers gelegt wird macht dies nichts. Das Signal ist sehr hochohmig und stört somit nicht“.


VG
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ph.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum