Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Piepton Duplex TU in MC24 19 Nov 2021 20:26 #1

  • 00110
  • 00110s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo und guten Abend,

ich kann einen Piepton (einzelner Kurzer "Piep") aus einem Duplex TU (ältere Version), das ich in einer MC24 verbaut habe, nicht zuordnen und folglich einen ggf. vorhandenen Fehler nicht beheben, bitte um Eure Hilfe. Der Ton wird mit einem Steuerkanal ausgelöst - wenn man einen Knüppel bewegt, wiederholt sich im Abstand von mehreren Sekunden, wenn man den Knüppel in Bewegung hält oder wenn man den Knüppel in Mittelstellung bringt, einen Moment wartet und erneut bewegt. Der Ton kommt nicht in Mittelstellung oder wenn man den Knüppel am Vollausschlag hält. Wenn ich an dem 5-Kanal-Empfänger nur ein Servo anschließe, wandert der Ton mit dem Kanal mit, ist bei jedem Kanal. Wenn ich an allen 5 Kanälen Servos anschließe, kommt der Ton nur beim Bewegen der Querruderservos (Kanal 2 + 5). Es sollte kein Signalton für eine niedrige Senderakkuspannung sein. Die Spannungsanzeige zeigt ca. 11 Volt.
Ich habe/hatte noch zwei weitere MC24 mit dem Modul und kenne dieses Problem damit nicht. Weil ich eine davon weggegeben habe, habe ich mir eine neue gebrauchte MC24 und ein ebenfalls gebrauchtes Modul geholt und alles mehr oder weniger identisch mit meiner hauptsächlich genutzten MC24 aufgebaut.
Eine Fehlfunktion konnte ich bisher nicht feststellen, allerdings habe ich den Sender noch nicht mit einem Modell probiert. Eine Jeti-Box - oder wie man die Dinger nennt habe ich leider nicht verfügbar.
Ja, ich weiß die MC24 ist alter Kram aber ich hänge nun ´mal dran, kann mich nach dem Wiedereinstieg in die Modellfliegerei vor knapp einem Jahr nach deutlich mehr als zehnjähriger Abstinenz noch nicht zum Umstieg auf ein neues System durchringen, auch weil die meisten meiner alten Modelle noch mit 35Mhz-Empfängern ausgerüstet sind.

Ich hoffe auf Eure Hilfe und bin für alle Anregungen dankbar!

Einen schönen Abend!


Gruß

Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Piepton Duplex TU in MC24 19 Nov 2021 21:12 #2

  • leopard2a6
  • leopard2a6s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 5
Hallo Klaus,

ich vermute das ist der Alarm für die Empfängerspannung.
Dieser kann im Empfänger mittels Jeti-Box in 0,1V-Schritten eingestellt werden. Die Messung ist also sehr genau.
Wenn Du einen NiMH- Empfängerakku verwendest und sich ein Servo bewegt, sinkt die Spannung und der
Alarm kommt.
Du könntest Testweise den Akku voll Laden und nochmal Testen oder eine andere Spannungsquelle probieren.

Viele Grüsse,

Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: 00110

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Piepton Duplex TU in MC24 19 Nov 2021 21:34 #3

  • 00110
  • 00110s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend Christian,

erstmal vielen Dank! Empfängerstromversorgung ist/war beim Versuchsaufbau mit vier 1,5 Volt Batterien noch bei knapp 6 Volt, allerdings ohne Last gemessen. Ich probier‘s aber gleich morgen nochmal mit‘m Netzteil oder/und 2/3S Lipo mit BEC und melde mich mit dem Ergebnis.
Eine Jeti-Box hab‘ ich aktuell leider nicht verfügbar.
Ich bin eher der puristische Flieger, ohne Schnickschnack mit vielen Anzeigen und Funktionen. Alle meine Flug-Flächen-Modelle kommen mit max. sieben Kanälen aus.

Einen schönen Abend!

Gruß

Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Piepton Duplex TU in MC24 19 Nov 2021 22:20 #4

  • leopard2a6
  • leopard2a6s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 5
Guten Abend Klaus,

habe gerade bei einem Empfänger nachgesehen, die Alarmschwelle kann auf bis zu 9,9 V eingestellt werden.
Die Empfänger vertragen aber max. 8,4V, also bitte Vorsicht.

Aber auch der Alarm für die Senderspannung kann im TU-Modul auf bis zu 19,9V eingestellt werden.
Auch hier kommt ein kurzer Piepton.

Eine Jeti-Box kostet kein Vermögen, kann z.B. zum einstellen von Empfängern, Sendemodulen und Sensoren verwendet werden.
Auch als Servotester und zur Überprüfung einzelner Empfängerausgänge verwende ich sie.

Gruss, Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: 00110

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Piepton Duplex TU in MC24 19 Nov 2021 22:22 #5

  • 00110
  • 00110s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend,

konnte es nicht erwarten und hab‘ von einem Freund noch 'ne Jeti-Box geholt. Die Empfängerstromversorgungsspannung war tatsächlich die Ursache.
Problem gelöst!
Vielen Dank!
Gruß
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum