Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Segelboot mit drei Winden programmieren 01 Jul 2024 19:46 #7

  • RAK
  • RAKs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 577
  • Dank erhalten: 33
Hallo schickes Boot,
Nur leider muss man sich anmelden um es kplt. zu sehen, kannst du es nicht anders einstellen?
Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Segelboot mit drei Winden programmieren 09 Jul 2024 12:53 #8

  • CB
  • CBs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 20
Ich habe das Boot auf einem DS24 Sender programmiert.
Der Sender hat ja die zwei Schieber auf der Senderunterseite und die Schieber Seitlich. Ich nutze davon beide Seitlichen und den rechten unten.
Das Genua-Segel wird von zwei Kingmax Winden von einer Seite zur anderen gezogen. Dazu ist im Boot je Winde ein Umlaufschot. An diesem Umlaufschot ist dann mit einer Art Flaschenzug die Schot befestigt, die zum Segel führt.
Bisher laufen beide Winden ohne Sequenzer auf dem unteren Schieber. Wird der Schieber nach rechts auf den Endanschlag gezogen, wird das Genua-Segel nach rechts in Fahrtrichtung gezogen und umgekehrt. Mit dem Sequenzer kann noch eine Verzögerung der ziehenden Winde programmiert werden um das Seil der nachgebenden Winde zu lockern.
Das Genua-Segel ist nach dem Seitenwechsel dicht geholt, d.h. es liegt stramm an. Um das Segel je nach Windrichtung zu fahren, habe ich den linken Schieber über zwei Mischer so programmiert, dass sich nur die gezogene Winde verstellt und das Genua-Segel lockert.
Hauptsegel und Ruder sind nur über die Servowegeinstellungen programmiert und brauchen keine weitere Erklärung. Das Hauptsegel wird bei meinem Boot auch über ein Umlaufschot bedient.
Gruss
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden
Powered by Kunena Forum