Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 12 Nov 2016 19:47 #1

  • tunsin
  • tunsins Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

ich habe mir einen Blade 120 S gekauft. Um diesen mit meiner Jeti DC16 zu betreiben habe ich mir wie im Forum beschrieben einen Jeti-Spektrum Konverter (via RSAT2 und OrangeRX) gebaut. Ein Heli-Kollege hat sehr gute Erfahrungen mit dem Konverter und Blade Modelle.

Das binden von der DC16 mit dem Blade (via Konverter) hat ohne Probleme funktioniert.

Der Blade 120 S hat eine eingebaute Rettungsfunktion und 3 Agilitätsmodes.

Laut Beschreibung sind die Kanäle und Funktionen wie folgt zugeordnet.
1 = Pitch
2 = Roll
3 = Nick
4 = Heck
5 = Agilität
6 = Rettung

Die ersten 4 Kanäle funktionieren ohne Probleme. Leider komme ich mit der Agilität und Rettung nicht weiter. Diese 2 Funktionen werden einfach nicht ausgeführt.

Ein Heli-Kollege hat eine übrige Spektrum DX9. Mit dieser hatten wir den Heli mal gebunden. Alle Funktionen klappen mit der Spektrum. Der Heli hat also keine technischen Probleme.

Kann mir jemand von Euch helfen? Hat jemand bereits Erfahrung mit Blade Helis (evtl. Blade 120 S) und den beiden Funktionen wo ich nicht hinbekomme.

Mein Heli-Kollege und ich finden einfach nicht die Einstellung um die beiden Funktionen zum laufen zu bringen.


Viele Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 12 Nov 2016 20:06 #2

  • Olli 80
  • Olli 80s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 288
  • Dank erhalten: 73
Habe davon direkt keine Ahnung aber hast du Kanal 5 und 6 einen Schalter zugewiesen?
Vielleicht mal mit den Servowegen spielen
Equipment: DC-24, MZ-24 Pro, MX-10, DX7
PB Royal SRS, PB Competion SRS , IGyro SRS
Hangar: Maule mit AXI 5360/18, Maule mit Mößle 4:1 Getriebe und Pyro 800-40L, KA 8 B, Orion V 3, Heim 3D und ein wenig Schaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 13 Nov 2016 11:00 #3

  • Thorn
  • Thorns Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3139
  • Dank erhalten: 1153
Genau das ist es was oli gesagt hast du musst dir den servo weg auf Deiner Spektrum angucken und dies musst du 1 zu 1 an deiner Jeti übertragen am besten mit flugphasen.

Mfg
Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik!!!
Links
Alle meine Apps
Wie man Lua installiert
Display App Video

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 13 Nov 2016 21:07 #4

  • tunsin
  • tunsins Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

ja mit den Servowegen hatte ich auch schon verschiedenes probiert aber leider ohne Erfolg.
Dann muß ich doch noch weiter probieren.

Viele Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 29 Nov 2016 00:05 #5

  • marap
  • maraps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 302
  • Dank erhalten: 230
Hallo Thomas,
ich hatte auch schonmal ein Problem mit Servowegen von Spektrum-Empfängern. Wollte mit der Jeti-Spektrum-Bridge (RSAT2 und OrangeRX) einen Blade 350 QX3 Quadcopter steuern. Die Flugphasen ließen sich nicht ordentlich einstellen. Dann habe ich mir die Spektrum Anlagen und die Empfänger mal ordentlich mit einem Oszilloskop angesehen. Alle Spektrum Nutzer denken, genau wie ich früher, dass -100% bis +100% den vollen Pulslängen von 1000 Mikrosekunden (-100%) bis 2000 Mikrosekunden (+100%) entsprechen.
Die Messung per Oszi und auch per Arduino-Schaltung zeigte jedoch, dass bei Spektrum die Pulslängen von 1100 - 1900 Mikrosekunden verwendet werden.
Das entspricht -80% bis +80% bei Jeti. Die erste Maßnahme zur Programmierung für Spektrum Empfänger lautet also, den Servoweg bei allen Kanälen auf -80% bis +80% zu begrenzen (in den Servoeinstellungen). Danach kann man alles genau nach Anleitungs-Vorgaben für die Blade Helis oder Quadcopter programmieren. Man muss nicht mal umrechnen.
Nun sollte sich auch Dein Problem lösen lassen.

Viele Grüße
Mario
Folgende Benutzer bedankten sich: Crottorfer, Thorn, henry76, Bunerjo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von marap.

Blade 120 S mit DC16 und Jeti-Spektrum Konverter 29 Nov 2016 22:26 #6

  • tunsin
  • tunsins Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
Hallo Mario,

danke für deine tolle Ausführung bzgl. meines Posts.
Ich habe mir heute Abend aufgrund deiner Beschreibung die Einstellungen nochmal angeschaut.
Endlich leuchten die LEDs so wie sie sein sollten wenn ich die jeweiligen Schalter umlege :-)

Jetzt muß ich mal schauen, dass ich raus kann und es auch testen kann.

Danke nochmals
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Bunerjo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.272 Sekunden
Powered by Kunena Forum