Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Unilog zeigt negative Werte für Strom und Kapazität ???

Unilog zeigt negative Werte für Strom und Kapazität ??? 20 Apr 2018 01:42 #7

  • beko
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 26
Hi Guido,

ich hatte den gleichen Effekt, wenn ich einen 6S Akku an den Balanceranschluss des Unilog hänge, bei 4S
war alles OK. Versuche doch mal testweise, den Balanceranschluss der 6. Zelle auszustecken (also quasi 5S),
wenn dann alles OK ist, scheint das ein grundsätzliches Problem des Unilog an 6S zu sein.
Ich hatte als workaround dann immer erst den Balancerstecker und danach die Akkustecker angeschlossen,
wenn im Unilogtool bei Stromoffset "immer" eingestellt ist, werden keine negativen Werte angezeigt.

Gruss Bernd
DS-14 | Acrobat SE | Goblin 380/570 | Logo 550 SE | Voodoo 400/700
Folgende Benutzer bedankten sich: skyfreak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unilog zeigt negative Werte für Strom und Kapazität ??? 20 Apr 2018 04:58 #8

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1256
  • Dank erhalten: 392
hallo bernd

also der workaround funktioniert bei mir leider nicht.
stromoffest auf IMMER eingestellt.
ich schalte immer erst die funke ein, dann stecke ich erst den balancer an den unilog, dann kommt strom auf den antriebsakku, also lipo-ESC stecken.
dennoch negative werte.

aaaaaber ... ich habe den balancer pin der 6. zelle dann gezogen wir vorgeschlagen und siehe da alles läuft korrekt.
egal ob ich den balancer erst anschliesse oder erst lipo-ESC stecke oder RX als letztes mit dem 2S bestrome.
allet schick, solange nur max 5zellen am unilog via balancer gesteckt werden. sobald ich die 6. zelle wieder dazu tue alles negativ.

eigentlich wollte ich schon um 04:00h in's bett weil um 06:30h der wecker klingelt, aber das hat mir keinen ruhe gelassen.

tja, dann werde ich das morgen (äh heute) noch mal mit dem 2. unilog dagegen checken und wenn es dort auch so ist, dann werde ich stefan merz darüber informieren und schauen was er sagt. wenn das mit einem FW update zu beheben wäre, dann warte ich gerne. aber sonnst hat man ein device, das nicht hält was die anleitung und specs versprechen.

gruss,
guido

nachtrag ... bisi enttäuscht bin ich schon, fliege alles mit einzelzellenüberwachung, dann hätte ich für die backfire auch gleich einen unisens-E kaufen können statt dem unilog2 mit stromsensor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von skyfreak.

Unilog zeigt negative Werte für Strom und Kapazität ??? 20 Apr 2018 11:31 #9

  • beko
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 26
Hi Guido,

meine 4 Unilog2 zeigen in diesem Punkt leider alle das gleiche Verhalten. Sobald
die 6. Zelle am Balanceranschluss hängt, ergibt sich ein Strom-Offset von ~ -0,1
bis -0,2 A. War damals auch etwas enttäuscht, da aber im Heli immer viel Strom
gezogen wird und die Funktion des Einzelzellen - Unterspannungsalarmes durch
dieses Verhalten nicht eingeschränkt wird, ergibt sich ein Strom - bzw Kapazitäts-
fehler von "nur" etwa 1-2 %, womit ich leben kann.

Im Segler sieht das natürlich anders aus.

Sollte sich Herr Merz dazu äussern, wäre es schön, wenn Du uns das wissen lässt.

Gruss Bernd
DS-14 | Acrobat SE | Goblin 380/570 | Logo 550 SE | Voodoo 400/700
Folgende Benutzer bedankten sich: skyfreak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unilog zeigt negative Werte für Strom und Kapazität ??? 20 Apr 2018 12:40 #10

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1256
  • Dank erhalten: 392
hallo bernd

ich habe vor 20 min. mit stephan merz telefoniert.
das war ein sehr angenehmes telefonat und er war sichtlich überrascht, dass sich bisher noch niemand gemeldet hat.

mein schema sollte 1:1 so passen, und gut dass ich den VCC vom ESC abisoliert habe, der ice 150 von sunrise ist doch kein opto sondern hat ein BEC.
aber mit 6xKST X08 die HV betrieben werden sollen, plus RX traue ich dem braten nicht, dann lieber direkt den REX per 2S betsromen. zumal der antrieb auch schon recht scharf ist. keinen bock dass wenn der regler aussteigen sollte der vogel nicht mehr steuerbar ist.

stephan wird sich das ganze auf jeden fall anschauen und nachstellen, er meinte dass sei ja schnell gemacht so ein testaufbau wie in meinem schema.

er hatte auch gleich die vermutung mit stromoffset und balancer als aller erstes dran stecken könnte gehen. aber wie egsagt, bei beiden unilog macht es keinen unterschied ob ich den balancer zuerst irgendwann oder zuletzt anstecke, immer negative werte.

sobald ich feedback von ihm habe werde ich das natürlich hier posten!

dir auch noch mal expliziten dank. ohne deinen hinweis wäre ich nie drauf gekommen es mal mit 5S zu testen zumal es ja mit 4S auch geht.
mit einwenig glück kann er das per FW beheben, er meinte sogar schon sagen zu können, dass es definitiv ein FW problem sein würde wenn er es reproduzieren kann.

gruss,
guido

achja ... 2. unilog habe ich auch getestet, same same also bei mir 2 mit dem verhalten bei dir 4 , das riecht nach FW bug
Folgende Benutzer bedankten sich: beko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von skyfreak.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum