APM / Pixhawk to EX

06 Dez 2015 21:30 #19 von wiff
Hallo Stephan und die anderen Gurus,
vielen Dank für die Veröffentlichung Eurer Programm-Codes!!!
Ich möchte als Weihnachtprojekt einen Sensor bauen, der die Temperaturen der Akkus und des Motors meiner F3A Maschine misst, und auch erkennt, welche Akku-Packs verwendet werden (via NFC).
Ich möchte dafür den Arduino Mini Pro 3.3 Volt 8Mhz verwenden, weil die verwendeten Versorgungsspannungen nicht gut passen (5.8 Volt von einem externen BEC und ein 10 Lipo Pack).
Muss man da irgendwelche Anpassungen machen in Bezug auf Timing etc. - so genau hab ich den Code noch nicht verstanden....

Viele Grüsse und herzlichen Dank
Wolfgang

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Dez 2015 22:25 #20 von schiwo1
Hi Wolfgang,
das mit der Eingangsspannung am BEC ist kein Problem.
Der Mini Pro kann 5-12V ab.
www.watterott.com/de/Arduino-Pro-Mini-328-5V-16MHz

Coding Beispiele für Temperaturmessung mit dem Arduino findest du zuhauf im Netz
Gruß Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Mär 2016 14:38 #21 von NeCoMuk
:dry:
Hi Leute,....

ich kriege auf meine DS-16 die MavLink-Daten nur in der JetBoxEmu angezeigt, aber nicht im Display bei den ausgewählten EX-Sensoren (so wie im Erstbeitrag dieses Threads).

Hab es sowohl am Pixhawk als auch am APM2.6 mit jeweils verschiedenen Empfängern (RSat2, R3L, REX6) mit dem gleichen Ergebnis probiert.

Hab ich irgendwas im Eifer übersehen?

CU,...
Andre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Mär 2016 22:17 #22 von NeCoMuk
:ohmy:

O.K.,..... fatal error on layer 8,....hab die Lösung zu meinem Problem hier im Forum doch noch gefunden.....

Hier,... *klick*
...und hier.... *klick*

Aber mal ganz ehrlich,.... ich war seit Wochen nichtmehr in diesem Optionsmenü und hab da auch nicht wirklich bewusst was umgestellt.

BTT

CU,...

Andre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden

Impressum