Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: R3L als Sendermodul

R3L als Sendermodul 16 Feb 2016 13:44 #7

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 784
Hallo Jochen,

die Angaben von dir sind absolut korrekt - aber nur wenn der R3L auch als R3L betrieben wird, also als Empfänger mit Rückkanal. Dann ist der Rückkanal (also die Sendefunktion beim Empfänger alias Transceiver) wie bei Jeti üblich etwas reduziert in der Sendeleistung.
Die Sendeleistung wird über die Firmware festgelegt als Funktion im Sendechip. Daher wird diese auch mit der Sendefunktion geändert. Sonst kann ich mir kaum vorstellen weshalb gesagt wird, der umgeflashte R3L verhält sich wie ein TU-Modul.

Wer es mal versuchen möchte, kann ja mal die Stromaufnahme eines R3L im Originalzustand (gebunden und verbunden) sowie umgeflasht mit anliegendem PPM-Signal messen. Da die Sendeleistung höher sein sollte, müsste analog dazu auch die Stromaufnahme ganz leicht ansteigen (um einige mA, wenn man den Verbrauch des µC als konstant annimmt).

Gruß
Onki
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von onki.

R3L als Sendermodul 17 Feb 2016 00:25 #8

  • MichaFranz
  • MichaFranzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1306
  • Dank erhalten: 372
Hallo,

Das Thema hatten wir schon.Lese mal hier nach www.jetiforum.de/index.php/26-r5-r18/5077-r3l-als-tx

Ich habe meinen R3L Umbau damals in den Dolomiten getestet.Die Leistung zu DC16/Tu2 ist für mich gleich.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R3L als Sendermodul 17 Feb 2016 13:39 #9

  • Joda
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo Micha,

hast Du bei deinem Umbau die Antennen des R3L so belassen wie sie sind, oder hast Du evtl. auf der Platine des R3L welche mit SMA-Gewinde (solche hier) montiert und nach Außen geführt!

Wenn ich den R3L als Sendemodul nutze, wird dann eine Antenne zum senden und eine zum Empfangen genutzt?

Gruß Clemens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R3L als Sendermodul 17 Feb 2016 16:18 #10

  • MichaFranz
  • MichaFranzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1306
  • Dank erhalten: 372
Hallo Clemens,

Ich habe die Antennen einmal Senkrecht einmal Quer von innen, im vordere Kunststoff Gehäuse, der FC 18 mit Pattex befestigt.

Selbst so bin ich nur zu Sichtproblemen gekommen und min Antenne 4.(Jeti Box Profi horchte mit)

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R3L als Sendermodul 17 Feb 2016 16:36 #11

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 784

Joda schrieb: hast Du bei deinem Umbau die Antennen des R3L so belassen wie sie sind, oder hast Du evtl. auf der Platine des R3L welche mit SMA-Gewinde (solche hier) montiert und nach Außen geführt!

Wenn ich den R3L als Sendemodul nutze, wird dann eine Antenne zum senden und eine zum Empfangen genutzt?


Hallo Clemens,

offenbar bist du kein Fachmann. Die Antennen sind bei Jeti grundsätzlich direkt angelötet. Daher wird das nichts mit deiner Antennenkonstruktion mittels U-FL-Stecker und RSMAVerbinder.
Es gibt keinen Grund etwas an den Antennen zu ändern. Das macht, alles nur schlechter bzw. illegal.

Jeti verwendet ein Antennendiversity und schaltet die Antennen um. welche was erledigt ist nicht klar. Daher verleg die Antennen einfach wir beschrieben und fertig.
Keine Experimente am Sendemodul, das ist zulassungsrelevant.
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von onki.

Re:R3L als Sendermodul 17 Feb 2016 19:33 #12

  • Joda
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

Danke für Eure Antworten!
Ich werde die Antennen dann auch nur im Gehäuse verlegen.

Gruß Clemens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum